Netzbiographie – Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck

Widmung

Am 26. Mai 2013 verstarb plötzlich und völlig unerwartet Peter Graf Wolff-Metternich zur Gracht. Ihm lag die Förderung wissenschaftlicher Forschungsprojekte zur rheinischen Adelsgeschichte stets am Herzen. Auch die vorliegende Netzbiographie zum Fürsten Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck verdankt sich ganz wesentlich seinem großen Engagement und seiner Begeisterungsfähigkeit für historische Forschungen. Er förderte die Arbeiten des Projekts in großzügiger Weise und gewährte nicht zuletzt unumschränkte Einsicht in sämtliche Akten seines Familienarchivs. Die Netzbiographie ist daher seinem Andenken gewidmet.