Leitfaden für das Studium der Mittelalterlichen Geschichte

Formatierung

Bitte formatieren Sie Ihre Hausarbeit wie folgt:

Rand: oben: 2,5 cm, unten: 2,5 cm, links: 2 cm, rechts: 4 cm
Schrift: Times oder Times New Roman (12 P im Text/10 P in den Fußnoten)
Format: Blocksatz, Zeilenabstand 1,5 im Text, einzeilig in den Fußnoten
Seitenzahl:Times oder Times New Roman (12 P), Position: oben oder unten rechts oder mittig; hierbei ist zu beachten, dass Deckblatt und Inhalts­verzeichnis nicht nummeriert werden.


Die Formatierungen im Text (Überschriften und Absätze) sollen den Lesefluss sinnvoll lenken: Setzen Sie nur einen Absatz, wenn ein neuer Gedankengang beginnt. Als Faustregel gilt: Ein Satz ist kein Absatz. Vermeiden Sie also zu viele und zu kurze Absätze, die den Lesefluss unnötig unterbrechen, aber auch zu lange, unformatierte Absätze über eine ganze Seite. Die Hauptbestandteile – Einleitung, Hauptteil, Schluss, Quellen- und Literaturverzeichnis – sollten jeweils auf einer neuen Seite beginnen.

Empfohlene Zitierweise
Anja Ute Blode, Nina Kühnle, Dominik Waßenhoven, Leitfaden für das Studium der Mittelalterlichen Geschichte: Formatierung, in: historicum-estudies.net,
URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/leitfaden-mittelalter/hausarbeit/formatierung/ (Datum des letzten Besuchs).

Erstellt: 17.03.2015

Zuletzt geändert: 22.05.2015