Leitfaden für das Studium der Mittelalterlichen Geschichte

Latein

Niermeyer, Jan Frederik und Co van de Kieft: Mediae latinitatis lexicon minus. Mittellateinisches Wörterbuch, 2. überarb. Aufl. von Jan W. J. Burgers, 2 Bde., Leiden 2002. [Signatur: Af 1]
Im Netz der Uni Köln auch online unter http://dictionaries.brillonline.com/niermeyer.
Die erste Auflage des „Niermeyer“ von 1976 (ohne die dt. Übers., also nur mit frz. und engl. Übers.) ist frei im Internet verfügbar: http://linguaeterna.com/medlat/.

Georges, Karl Ernst und Heinrich Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 2 Bde., 8. Aufl., Hannover 1913–1918. [Signatur: Af 2:10]
Der „Georges“ ist auch online verfügbar (und durchsuchbar): http://www.zeno.org/Georges-1913.

Blaise, Albert: Dictionnaire latin-français des auteurs chrétiens, Turnhout 1954.

Blaise, Albert: Lexicon latinitatis Medii Aevi, praesertim ad res ecclesiasticas investigendas pertinens (CCCM), Turnhout 1975.

Dictionary of Medieval Latin from British Sources, hg. von Robert E. Latham, David R. Howlett und Richard K. Ashdowne, 17 Faszikel, London 1975–2013.

Forcellini, Aegidius: Totius latinitatis lexicon, 4 Bde., Padua 1771, ND der 4. Aufl. 1864–1926 mit 2 Bänden Onomasticon, Padua 1965.

Glossarium mediæ et infimæ latinitatis, conditum a Charles du Fresne domino Du Cange […], Paris 1678, neu bearb. von Léopold Favre, 10 Bde., Niort 1883–87.

Der „du Cange“ ist auch online verfügbar (und durchsuchbar): http://ducange.enc.sorbonne.fr.

Latham, Robert Edward: Revised Medieval latin Word-List from British and Irish Sources, London 1965.

Latinitatis Italicae medii aevi inde ab anno 476 usque ad 1022 lexicon imperfectum, hg. von Francesco Arnaldi, Maria Turriani und Pasquale Smiraglia, in: Archivum latinitatis medii aevi 10–34 (1935–64). Nachträge in Bd. 44/45 (1983/84), S. 5–38; Bd. 46/47 (1986/87), S. 5–38; Bd. 48/49 (1988/89), S. 7–45; Bd. 50 (1990/91), S. 5–32; Bd. 52 (1994), S. 5–36. Index auctorum et operum, Florenz 2008.

Latinitatis Medii Aevi lexicon Bohemorum, Prag 1987ff.

Lexicon latinitatis Nederlandicae Medii Aevo, hg. von Johanne W. Fuchs und Olga Weijers, Leiden 1979ff.

Lexicon mediae et infimae latinitatis Polonorum, Warschau 1953ff.

Mittellateinisches Wörterbuch bis zum ausgehenden 13. Jahrhundert, hg. von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München 1967ff.

Novum glossarium mediae latinitatis, ab anno DCCC usque ad annum MCC, hg. von Franz Blatt, Kopenhagen 1957ff.

Sleumer, Albert: Kirchenlateinisches Wörterbuch, 2., durch Joseph Schmid ergänzte Aufl., Limburg 1926.

Thesaurus linguae Latinae, bisher 10 Bde., Leipzig 1900ff.

Empfohlene Zitierweise
Anja Ute Blode, Nina Kühnle, Dominik Waßenhoven, Leitfaden für das Studium der Mittelalterlichen Geschichte: Latein, in: historicum-estudies.net,
URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/leitfaden-mittelalter/literaturrecherche/fachwoerterbuecher/latein/ (Datum des letzten Besuchs).

Erstellt: 17.03.2015

Zuletzt geändert: 11.11.2015