Leitfaden für das Studium der Mittelalterlichen Geschichte

Bildquellen

Datenbanken

Bilddatenbank Prometheus

Die Bilddatenbank Prometheus ist ein digitales Bildarchiv mit Sitz am Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln, das weit über eine Million hochqualitative digitalisierte Bilder für Forschung und Lehre bereithält (Campuslizenz vorhanden).

Kulturelles Erbe Köln

Die wissenschaftliche Bilddatenbank der Kölner Museen und Sammlungen sowie des Rheinischen Bildarchivs verfügt über einen reichen Bestand digitaler Bilder zu über 200.000 Objekten.

REALonline

Das Bildarchiv des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (IMAREAL) stellt Bildmaterial zur Alltagsgeschichte des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit zur Verfügung und bietet vielfältige Recherchemöglichkeiten.

Lexika

Lexikon der christlichen Ikonographie, begr. von Engelbert Kirschbaum, hg. von Wolfgang Braunfels, 8 Bde., Rom u.a. 1968–1976 (mehrere unveränderte Nachdrucke und Sonderausgaben).
[Signatur: Ag 215]

Meyer, Heinz und Rudolf Suntrup: Lexikon der mittelalterlichen Zahlenbedeutung (Münstersche Mittelalter-Schriften 56), München 1987.

Die hinter den Literaturangaben in eckigen Klammern befindlichen Signaturen beziehen sich – soweit nichts anderes angegeben ist – auf die Bibliothek für Mittlere und Neuere Geschichte des Historischen Instituts der Universität zu Köln.

Empfohlene Zitierweise
Anja Ute Blode, Nina Kühnle, Dominik Waßenhoven, Leitfaden für das Studium der Mittelalterlichen Geschichte: Bildquellen, in: historicum-estudies.net,
URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/leitfaden-mittelalter/quellenrecherche/bildquellen/?L=1 (Datum des letzten Besuchs).

Erstellt: 17.03.2015

Zuletzt geändert: 22.05.2015