Toolbox eMedien

Dateiablage

Patrick Pelinski

Machen Sie sich zu Beginn Ihres Studiums klar, wie Sie Ihre Dokumente und Dateien strukturieren und ablegen wollen. Sofern Sie Ihre Dateien selbst verwalten möchten, haben sich Ordnerstrukturen bewährt, die ein rasches und eindeutiges Wiederfinden bestimmter Dateien ermöglichen, z.B. Studium\Sommersemester 2015\Einführungsvorlesung Mittelalter\2015-06-03-Mitschrift-Vorlesung.docx. Alternativ können Sie Dokumentenverwaltungssysteme einsetzen, die das für Sie übernehmen (z.B. DEVONthink für Mac [1] oder eine plattformübergreifende Lösung wie LogicalDOC). Richten Sie sich anschließend direkt ein Backup ein, damit Sie sich zukünftig nicht mehr darum kümmern müssen (siehe Datensicherung).

Anmerkungen

[1] Emily VanBuren: Building a Research Database with DEVONthink Pro Office, url: https://www.insidehighered.com/blogs/gradhacker/building-research-database-devonthinkpro-office (besucht am 30.10.2014).

Empfohlene Zitierweise
Patrick Pelinski, Dateiablage, aus: Toolbox eMedien, in: historicum-estudies.net,
URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/toolbox-emedien/gedanken-und-mitschriften/organisation/dateiablage/?L=0 (Datum des letzten Besuchs).

Erstellt: 11.12.2014

Zuletzt geändert: 06.05.2015