Toolbox eMedien

Integration von Literaturverwaltungsprogrammen

Patrick Pelinski

Je nach Literaturverwaltungsprogramm ist eine Integration in Textprozessoranwendungen wie Microsoft Word oder LibreOffice Writer möglich, über die Sie dann auf Ihre Literaturdatenbank zurückgreifen können. Dabei werden etwa Fußnoten automatisch anhand ausgewählter Literatureinträge angelegt, wobei der Benutzer auf einen vordefinierten oder selbst erstellen Zitierstil zurückgreift. Die Anwendung legt dann auch automatisch einen Literatureintrag im Literaturverzeichnis an. Zur Vervollständigung von Literatureinträgen bieten einige Programme auch den automatischen Import über die ISBN an – freilich kann nicht gewährleistet werden, dass dabei alle Einträge korrekt und vollständig übernommen werden.

Empfohlene Zitierweise
Patrick Pelinski, Integration von Literaturverwaltungsprogrammen, aus: Toolbox eMedien, in: historicum-estudies.net,
URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/toolbox-emedien/textproduktion/integration-literaturverwaltung/?L=1 (Datum des letzten Besuchs).

Erstellt: 01.04.2015

Zuletzt geändert: 06.05.2015