Tutorium Augustanum

Textsicherung

Auf die Methode der philologischen Textkritik kann hier nicht detailliert eingegangen werden. Einen Einblick in diesen Problemkreis erhalten Sie in den folgenden Einführungen in die Teilbereiche der Klassischen Philologie:

  1. Teubner Einleitung in die Altertumswissenschaft:

    1. Nesselrath, Heinz-Günther (Hg.): Einleitung in die griechische Philologie, Stuttgart 1997, S. 3-71

    2. Graf, Fritz (Hg.): Einleitung in die lateinische Philologie, Stuttgart 1997, S. 51-91

Der Titel täuscht, beide Werke bieten weit mehr als eine Einführung nur in die Philologie. Vielmehr trifft der Reihentitel "Einführung in die Altertumswissenschaft" das Richtige. Die Bände bieten einen systematischen Durchzieher von der eigentlichen Philologie über die Epigraphik bis hin zur Alten Geschichte und Klassischen Archäologie. Im Anhang finden Sie nützliche Karten und eine Synopse der griechischen bzw. lateinischen Autoren. Ein nützliches Vademecum, kopieren empfohlen! So können Sie Autoren, die Ihnen bei der Lektüre begegnen, schnell chronologisch einordnen.

  1. C. H. Beck Studium:

    1. Riemer, Peter/Weißenberger, Michael/Zimmermann, Bernhard: Einführung in das Studium der Gräzistik (= C. H. Beck Studium), München 2000, S. 52-81

    2. Riemer, Peter/Weißenberger, Michael/Zimmermann, Bernhard: Einführung in das Studium der Latinistik (= C. H. Beck Studium), München 1998, S. 53-82

Beide Bände bieten einen kompakten Überblick über das Gebiet der Klassischen Philologie im engeren Sinne.

Empfohlene Zitierweise
Andreas Hartmann, Tutorium Augustanum: Textsicherung, in: historicum-estudies.net,
URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/tutorial-alte-geschichte/literarische-quellen/textsicherung/ (Datum des letzten Besuchs).

Erstellt: 24.04.2014

Zuletzt geändert: 22.05.2015