Tutorium Augustanum

Einstiegsliteratur

Gerade am Beginn Ihres Studiums werden Sie oft mit einem Ihnen gestellten Thema zunächst nichts anfangen können, da Ihnen das nötige Grundwissen fehlt. Wissen Sie, wer Herodot war, wann er lebte, welche Werke er verfasste? Haben Sie eine Vorstellung von der geographischen Lage Palmyras, seiner wirtschaftlichen Bedeutung für den römischen Indienhandel? Können Sie den Begriff imperium maius unmittelbar einordnen? - Damit Sie im Zuge des Bibliographierens überhaupt Fachliteratur zu Ihrem Thema auffinden können, müssen Sie diese Fragen jedoch erst einmal klären: Erst dann können Sie z. B. über die RVK zielgerichtet nach monographischer Literatur suchen. Erst dann können Sie auch über allgemeine Überblicksdarstellungen zu Hinweisen auf wichtige Aufsatzliteratur gelangen. Und erst dann können Sie schließlich geeignete Stichwortlisten für die Suche in Bibliothekskatalogen und bibliographischen Datenbanken entwickeln. Ziel der Erstinformation ist die Erarbeitung eines chronologischen, geographischen und prosopographischen Wissensgerüstes, in das Sie weitere Informationen zu ihrem Thema einordnen können. Prinzipiell stehen dafür die im folgenden aufgeführten Möglichkeiten zur Verfügung, vielfach mittlerweile auch in elektronischer Form. Diese elektronischen Ausgaben sind zwar über den normalen webOPAC erschlossen, können aber auch gezielter über das Datenbankinformationssystem (DBIS) der jeweiligen UB recherchiert werden: vgl. den Gesamtbestand unter http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/fachliste.php.

Empfohlene Zitierweise
Andreas Hartmann, Tutorium Augustanum: Einstiegsliteratur, in: historicum-estudies.net,
URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/tutorial-alte-geschichte/sekundaerliteratur/einstiegsliteratur/?L=0 (Datum des letzten Besuchs).

Erstellt: 24.04.2014

Zuletzt geändert: 12.07.2017