Tutorium Augustanum

Überblicksdarstellungen - Reihen - Handbücher

Die Vielzahl der einschlägigen Monographien kann hier nicht angeführt werden. Neben den im Folgenden besonders empfohlenen Werken sei insbesondere auf die bei Vollmer und in den Nachträgen von Markus Sehlmeyer gegebenen Zusammenstellungen verwiesen (s. Kap. 2.2). Nehmen Sie fremde Urteile (auch meine) aber nicht zu ernst: Wichtig für Sie ist an einer einführenden Darstellung nicht nur die wissenschaftliche Qualität, sondern auch die Lesbarkeit, die sich wiederum ganz subjektiv nach dem persönlichen Vorwissen, den Sprachkenntnissen u. a. bemisst. Es ist in jedem Fall besser, eine "schlechte" Darstellung gelesen (und verstanden) zu haben als gar keine!

Fischer Weltgeschichte (Fischer Verlag, Frankfurt a. M.):

Weltgeschichte in 36 Bänden, entstanden in den Jahren 1965-1981. Für den Bereich der Alten Geschichte einschlägig sind insbesondere die Bände 4-9. Eine CD-ROM-Edition ist in der Digitalen Bibliothek erschienen.

dtv-Geschichte der Antike (Deutscher Taschenbuch Verlag, München):

Übersetzung der englischen "Fontana History of the Ancient World" mit Auszügen aus wichtigen Quellen in Übersetzung. Die ersten sechs Bände sind auch in einer äußerst preisgünstigen zweibändigen Sonderausgabe bei Albatros erschienen, jedoch leider nicht mehr erhältlich ("Geschichte des antiken Griechenland", "Geschichte des antiken Rom"). Geboten wird eine vorzügliche, quellennahe Darstellung.

  • Murray, Oswyn: Das frühe Griechenland, 19954.
  • Davies, John K.: Das klassische Griechenland und die Demokratie, 19953.
  • Walbank, Frank W.: Die hellenistische Welt, 19943.
  • Ogilvie, Robert: Das frühe Rom und die Etrusker, 1983.
  • Crawford, Michael: Die römische Republik, 19944.
  • Wells, Colin: Das Römische Reich, 19943.
  • Cameron, Averil: Das späte Rom, 1994.

Studium Geschichte (A. Francke, Tübingen):

Epochenzentrierte Überblicksdarstellungen mit chronologischen Tafeln und integriertem Quellenmaterial.

  • Günther, Linda-Marie: Griechische Antike, 20112.
  • Huttner, Ulrich: Römische Antike, 20132.
  • Krause, Jens-Uwe: Geschichte der Spätantike, angekündigt für 2017.

C. H. Beck Wissen (Verlag C. H. Beck, München):

Von namhaften Gelehrten deutscher Zunge verfasst, kompakt, billig. Die hohen Verkaufszahlen ermöglichen im Rahmen der Neuauflagen eine häufige Überarbeitung und Aktualisierung wenigstens der bibliographischen Hinweise.

(1) Vor- und Frühgeschichte:

  • Junker, Thomas: Die Evolution des Menschen, 20092.
  • Schrenk, Friedemann: Die Frühzeit des Menschen. Der Weg zum Homo sapiens, 20085.
  • Schrenk, Friedemann/Müller, Stephanie: Die Neandertaler, 20102.
  • Müller-Beck, Hans-Jürgen: Die Steinzeit. Der Weg der Menschen in die Geschichte, 20094.
  • Maier, Bernhard: Stonehenge. Archäologie, Geschichte, Mythos, 2005.
  • Haarmann, Harald: Die Indoeuropäer. Herkunft, Sprachen, Kulturen, 20122.

(2) Orientalische Kulturen:

  • Schlögl, Hermann Alexander: Das alte Ägypten, 20154.
  • Schlögl, Hermann Alexander: Echnaton, 2008.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Schlögl, Hermann Alexander: Nofretete. Die Wahrheit über die schöne Königin, 20132.
  • Arnold, Dorothea: Die ägyptische Kunst, 2012.
  • Hrouda, Barthel: Mesopotamien. Die antiken Kulturen zwischen Euphrat und Tigris, 20085.
  • Radner, Karen: Mesopotamien. Die antiken Kulturen zwischen Euphrat und Tigris, 2017.
  • Krebernik, Manfred: Götter und Mythen des Alten Orients, 2012.
  • Sallaberger, Walther: Das Gilgamesch-Epos. Mythos, Werk und Tradition, 2008.
  • Selz, Gebhard J.: Sumerer und Akkader. Geschichte, Gesellschaft, Kultur, 20163.
  • Cancik-Kirschbaum, Eva: Die Assyrer. Geschichte, Gesellschaft, Kultur, 20153.
  • Jursa, Michael: Die Babylonier. Geschichte, Gesellschaft, Kultur, 20153.
  • Klinger, Jörg: Die Hethiter. Geschichte – Gesellschaft – Kultur, 2007.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Clauss, Manfred: Das alte Israel. Geschichte, Gesellschaft, Kultur, 20144.
  • Zwickel, Wolfgang: Das Heilige Land. Geschichte und Archäologie, 2009.
  • Schubert, Kurt: Jüdische Geschichte, 20127.
  • Wiesehöfer, Josef: Das frühe Persien, 20155.
  • Schwertheim, Elmar: Kleinasien in der Antike. Von den Hethitern bis Konstantin, 20112.
  • Sommer, Michael: Die Phönizier. Geschichte und Kultur, 2008.

(3) Griechenland:

  • Lotze, Detlef: Griechische Geschichte. Von den Anfängen bis zum Hellenismus, 20108.
  • Welwei, Karl-Wilhelm: Die griechische Frühzeit. 2000 bis 500 v. Chr., 2002.
  • Patzek, Barbara: Homer und seine Zeit, 20092.
  • Will, Wolfgang: Die Perserkriege, 2010.
  • Funke, Peter: Athen in klassischer Zeit, 20073.
    Hier kommen Sie zur GFA-Rezension.
  • Pabst, Angela: Die athenische Demokratie, 20102.
  • Baltrusch, Ernst: Sparta. Geschichte, Gesellschaft, Kultur, 20165.
  • Bleckmann, Bruno: Der Peloponnesische Krieg, 20162.
  • Gehrke, Hans-Joachim: Alexander der Große, 20136.
  • Heinen, Heinz: Geschichte des Hellenismus. Von Alexander bis Kleopatra, 20133.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Zimmermann, Martin: Pergamon. Geschichte, Kultur und Archäologie, 2011.
  • Chaniotis, Angelos: Das antike Kreta, 20142.
  • Dreher, Martin: Das antike Sizilien, 2008.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.

(4) Rom:

  • Prayon, Friedhelm: Die Etrusker. Geschichte – Religion – Kunst, 20105.
  • Bringmann, Klaus: Römische Geschichte. Von den Anfängen bis zur Spätantike, 200810.
  • Jehne, Martin: Die Römische Republik. Von der Gründung bis Augustus, 20133.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Huß, Werner: Karthago, 20084.
  • Barceló, Pedro: Hannibal, 20073.
  • Clauss, Manfred: Kleopatra, 20104.
  • Stroh, Wilfried: Cicero. Redner, Staatsmann, Philosoph, 20153.
  • Jehne, Martin: Caesar, 20155.
  • Christ, Karl: Die Römische Kaiserzeit. Von Augustus bis Diokletian, 20114.
  • Meyer-Zwiffelhoffer, Eckhard: Imperium Romanum. Geschichte der römischen Provinzen, 20172.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Eck, Werner: Augustus und seine Zeit, 20146.
  • Demandt, Alexander: Pontius Pilatus, 2012.
  • Wolters, Reinhard: Die Römer in Germanien, 20116.
  • Moosbauer, Günther: Die Varusschlacht, 20102.
  • Malitz, Jürgen: Nero, 20163.

(5) Spätantike und Byzanz:

  • Brandt, Hartwin: Das Ende der Antike. Geschichte des spätrömischen Reiches, 20104.
  • Clauss, Manfred: Konstantin der Große und seine Zeit, 20104.
  • Meier, Mischa: Justinian. Herrschaft, Reich und Religion, 2004.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension, zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Lilie, Ralph-Johannes: Byzanz. Geschichte des oströmischen Reiches 326-1453, 20146.
  • Rosen, Klaus: Die Völkerwanderung, 20094.

(6) Randkulturen:

  • Parzinger, Hermann: Die Skythen, 20103.
  • Demandt, Alexander: Die Kelten, 20158.
  • Müller, Felix: Die Kunst der Kelten, 2012.
  • Wolfram, Herwig: Die Germanen, 20099.
  • Wolfram, Herwig: Die Goten und ihre Geschichte, 20103.
  • Hartung, Wolfgang: Die Alamannen. Von der Völkerwanderung bis zur Karolingerzeit, 2004.
  • Jussen, Bernhard: Die Franken. Geschichte, Gesellschaft, Kultur, 2014.
  • Stickler, Timo: Die Hunnen, 2007.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Halm, Heinz: Die Araber. Von der vorislamischen Zeit bis zur Gegenwart, 20154.
  • Witzel, Michael: Das alte Indien, 20102.

(7) Archäologie:

  • Hornung, Ernst: Das Tal der Könige, 20112.
  • Jánosi, Peter: Die Pyramiden. Mythos und Archäologie, 20102.
  • Hertel, Dieter: Troia. Archäologie, Geschichte, Mythos, 20083.
  • Otto, Eckart: Das antike Jerusalem. Archäologie und Geschichte, 2008.
  • Sinn, Ulrich: Athen. Geschichte und Archäologie, 2004.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Maaß, Michael: Das antike Delphi, 2007.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Kolb, Frank: Das antike Rom. Geschichte und Archäologie, 20102.
  • Dickmann, Jens-Arne: Pompeji. Archäologie und Geschichte, 20173.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Schallmeier, Egon: Der Limes. Geschichte einer Grenze, 20113.
  • Schreiner, Peter: Konstantinopel. Geschichte und Archäologie, 20152.
  • Cobet, Justus: Heinrich Schliemann. Archäologe und Abenteurer, 20072.

(8) Religionsgeschichte:

  • Levin, Christoph: Das Alte Testament, 20104.
  • Otto, Eckart: Mose. Geschichte und Legende, 2006.
  • Kratz, Reinhard Gregor: Die Propheten Israels, 2003
  • Stausberg, Michael: Zarathustra und seine Religion, 20112.
  • Kloft, Hans: Mysterienkulte der Antike. Götter – Menschen – Rituale, 20104.
  • Theißen, Gerd: Das Neue Testament, 20155.
  • Roloff, Jürgen: Jesus, 20125.
  • Berger, Klaus: Paulus, 20083.
  • Winkelmann, Friedhelm: Geschichte des frühen Christentums, 20135.
  • Markschies, Christoph: Die Gnosis, 20103.
  • Leppin, Hartmut: Die Kirchenväter und ihre Zeit. Von Athanasius bis Gregor dem Großen, 20072.
  • Gemeinhardt, Peter: Die Heiligen. Von den frühchristlichen Märtyrern bis zur Gegenwart, 2010.
  • Maier, Bernhard: Die Druiden, 2009.
  • Simek, Rudolf: Götter und Kulte der Germanen, 20164.
  • Bobzin, Hartmut: Mohammed, 20165.
  • Bobzin, Hartmut: Der Koran, 20159.

(9) Kulturgeschichte:

  • Haarman, Harald: Geschichte der Schrift, 20114.
  • Engels, Johannes: Die sieben Weisen. Leben, Lehren und Legenden, 2010.
  • Seidensticker, Bernd: Das antike Theater, 2010.
  • Fuhrer, Therese/Hose, Martin: Das antike Drama, 2017.
  • Baier, Thomas: Geschichte der römischen Literatur, 2010.
  • Holzberg, Niklas: Ovids Metamorphosen, 20162.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Hölscher, Tonio: Die griechische Kunst, 20152.
  • Zanker, Paul: Die römische Kunst, 20152.
  • Deckers, Johannes: Die frühchristliche und byzantinische Kunst, 20162.
  • Sinn, Ulrich: Olympia. Kult, Sport und Fest in der Antike, 20043.
  • Mann, Christian: Die Gladiatoren, 2013.
  • Brodersen, Kai: Die sieben Weltwunder. Legendäre Kunst- und Bauwerke der Antike, 20067.
  • Horn, Christoph: Philosophie der Antike. Von den Vorsokratikern bis Augustinus, 2013.
  • Primavesi, Oliver/Rapp, Christof: Aristoteles, 2016.
  • Schneider, Helmuth: Geschichte der antiken Technik, 20122.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Sommer, Michael: Wirtschaftsgeschichte der Antike, 2013.
  • Manthe, Ulrich: Geschichte des römischen Rechts, 20165.
  • Burckhardt, Leonhard: Militärgeschichte der Antike, 20162.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

Beck’s historische Bibliothek (Verlag C. H. Beck, München):

Im Vergleich zu der oben vorgestellten Reihe umfängliche, objektiv gesehen jedoch noch immer knappe Darstellungen, die sich an ein breiteres Lesepublikum richten. Die Reihe wird vom Verlag offenbar nicht mehr fortgesetzt: Neuauflagen meh-rerer Bände wurden außerhalb der Reihe veröffentlicht.

  • Edzard, Dietz O.: Geschichte Mesopotamiens von den Sumerern bis zu Alexander dem Großen, 20092.
  • Friedell, Egon: Kulturgeschichte Ägyptens und des Alten Orients. Leben und Legende der vorchristlichen Seele, 1998 (zuerst 1936).
  • Ders.: Kulturgeschichte Griechenlands. Leben und Legende der vorchristlichen Seele, 2002 (zuerst posthum 1949).
  • Huß, Werner: Die Karthager, 20043.
    Basiert auf dem HdA-Band desselben Autors.
  • Maier, Bernhard: Die Kelten. Ihre Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart, 20163.
    Achtung! Die aktuellste Neubearbeitung des Buches ist nicht mehr in dieser Reihe erschienen.
  • Kolb, Frank: Rom. Geschichte der Stadt in der Antike, 20022.
    Grundlegende Darstellung der städtischen Entwicklung Roms in der Antike (also nicht: der römischen Geschichte!).
  • Bringmann, Klaus: Die Geschichte der römischen Republik. Von den Anfängen bis Augustus, 20173.
    Achtung! Die aktuellste Neubearbeitung des Buches ist nicht mehr in dieser Reihe erschienen.
  • Christ, Karl: Geschichte der römischen Kaiserzeit. Von Augustus bis Konstantin, 20106.
    Klassische Darstellung in deutscher Sprache.
  • Demandt, Alexander: Geschichte der Spätantike. Das Römische Reich von Diocletian bis Justinian 284-565 n. Chr., 20082.
    Basiert auf dem HdA-Band desselben Autors. Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Ostrogorsky, Gregor: Byzantinische Geschichte 324-1453, 20062.

C. H. Beck Geschichte der Antike (C. H. Beck, München):

Preisgünstige Taschenbuchreihe, die den entsprechenden Angeboten angelsächsischer Wissenschaftsverlage eine deutschsprachige Alternative entgegenstellt. Vom Anspruch und Umfang her zwischen den Reihen „C. H. Beck Wissen“ und „C. H. Beck’s Historische Bibliothek“ angesiedelt.

  • Stein-Hölkeskamp, Elke: Das archaische Griechenland. Die Stadt und das Meer, 2015.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Schmidt-Hofner, Sebastian: Das klassische Griechenland. Der Krieg und die Freiheit, 2015.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Scholz, Peter: Der Hellenismus. Der Hof und die Welt, 2015.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension
  • Blösel, Wolfgang: Die römische Republik. Forum und Expansion, 2015.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Eich, Armin: Die römische Kaiserzeit. Die Legionen und das Imperium, 2014.
  • Pfeilschifter, Rene: Die Spätantike. Der eine Gott und die vielen Herrscher, 2014.

Geschichte Kompakt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt):

Die Reihe beabsichtigt, leicht konsumierbare Einführungen in den neuesten Forschungsstand für Studierende zu geben. Vorwissen wird dementsprechend kaum vorausgesetzt, doch gelingt die angestrebte Elementarisierung nicht in allen Bänden gleichermaßen. Begriffserläuterungen, Graphiken und ein kommentiertes Literaturverzeichnis erleichtern den Zugang zum Thema.

  • Bommas, Martin: Das alte Ägypten, 2012.
  • Oswald, Wolfgang/Tilly, Michael: Geschichte Israels von den Anfängen bis zum 3. Jahrhundert n. Chr., 2016.
  • Fischer, Josef: Griechische Frühgeschichte bis 500 v. Chr., 2010.
  • Schulz, Raimund: Athen und Sparta, 20155.
  • Engels, Johannes: Philipp II. und Alexander der Große, 20122.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Meißner, Burkhard: Hellenismus, 20162.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Aigner-Foresti, Luciana: Die Etrusker und das frühe Rom, 20092.
    Der Gesamteindruck wird leider durch Inkonsistenzen (etwa hinsichtlich der Beurteilung der literarischen Überlieferung) und Redundanzen getrübt.
  • Zimmermann, Klaus: Rom und Karthago, 20133.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Dreyer, Boris: Die Innenpolitik der Römischen Republik 264-133 v. Chr., 2006.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Linke, Bernhard: Die römische Republik von den Gracchen bis Sulla, 20153.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Baltrusch, Ernst: Caesar und Pompeius, 20113.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Schlange-Schöningen, Heinrich: Augustus, 20122.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur GFA-Rezension.
  • Edelmann-Singer, Babett: Das römische Reich von Tiberius bis Nero, 2017.
  • Pfeiffer, Stefan: Die Zeit der Flavier. Vespasian – Titus – Domitian, 2009.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Schipp, Oliver: Die Adoptivkaiser. Nerva, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius, Marc Aurel und Lucius Verus, 2011.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Sommer, Michael: Die Soldatenkaiser, 20143.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Piepenbrink, Karin: Konstantin der Große und seine Zeit, 20103.
    Hier kommen Sie zur Plekos-Rezension.
  • Dies.: Antike und Christentum, 20102.
  • König, Ingemar: Die Spätantike, 2007.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Grünbart, Michael: Das Byzantinische Reich, 2013.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Wesch-Klein, Gabriele: Die Provinzen des Imperium Romanum. Geschichte, Herrschaft, Verwaltung, 2016.
  • Rosenberger, Veit: Religion in der Antike, 2012.
  • Ruffing, Kai: Wirtschaft in der griechisch-römischen Antike, 2012.
  • Nemeth, Eduard/Fodorean, Florin: Römische Militärgeschichte, 2015.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Ausbüttel, Frank M.: Die Germanen, 2010.

Hinzu kommen ähnlich angelegte Einführungen zu verwandten Disziplinen:

  • Schollmeyer, Patrick: Einführung in die antike Ikonographie, 2012.
    Hier kommen Sie zur GFA-Rezension.
  • Gall, Dorothee: Die Literatur in der Zeit des Augustus, 20132.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Reitz, Christiane: Literatur im Zeitalter Neros, 2006.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Fuhrer, Therese: Augustinus, 2004.
  • Holzberg, Niklas: Die antike Fabel. Eine Einführung, 20123.
  • Holzberg, Niklas: Die römische Liebeselegie. Eine Einführung, 20156.
  • Holzberg, Niklas: Martial und das antike Epigramm. Eine Einführung, 20122.
  • Holzberg, Niklas: Der antike Roman, 2006³.
  • Zgoll, Christian: Römische Prosodie und Metrik. Eine Einführung, 2011.
  • Ries, Wiebrecht: Die Philosophie der Antike, 20133.
  • Tschopp, Silvia S./Weber, Wolfgang E. J.: Grundfragen der Kulturgeschichte, 2007
  • Hock, Klaus: Einführung in die Religionswissenschaft, 20145.
  • Tworuschka, Udo: Einführung in die Geschichte der Religionswissenschaft, 2014.
  • Zwickel, Wolfgang: Einführung in die biblische Landes- und Altertumskunde, 2002.
  • Saur, Markus: Einführung in die alttestamentliche Weisheitsliteratur, 2012.
  • Tilly, Michael: Einführung in die Septuaginta, 2005.
  • Dormeyer, Detlev: Einführung in die Theologie des Neuen Testaments, 2010.
  • Hoping, Helmut: Einführung in die Christologie, 20143.
  • Kollmann, Bernd: Einführung in die Neutestamentliche Zeitgeschichte, 20133.
  • Ammerich, Klaus/Möller, Lenelotte: Einführung in das Studium der Kirchengeschichte, 2014.

Gestalten der Antike (Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt):

Der (mittlerweile vom Verlag aufgegebene) Reihentitel ist selbsterklärend.

  • Nadig, Peter: Hatschepsut, 2014.
  • Clauss, Manfred: Ramses der Große, 2010.
  • Heftner, Helmut: Alkibiades, 2011.
  • Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Fündling, Jörg: Philipp II. von Makedonien, 2014.
  • Will, Wolfgang: Demosthenes, 2013.
  • Barceló, Pedro: Alexander der Große, 2007.
  • Christ, Karl: Hannibal, 2003.
  • Fündling, Jörg: Sulla, 2010.
  • Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Bringmann, Klaus: Cicero, 20142
  • Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Will, Wolfgang: Caesar, 2009.
  • Schäfer, Christoph: Kleopatra, 2006.
  • Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Halfmann, Helmut: Marcus Antonius, 2011.
  • Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Bringmann, Klaus: Augustus, 20122.
  • Günther, Linda-Marie: Herodes der Große, 20122.
  • Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Fündling, Jörg: Marc Aurel, 2008.
  • Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Spielvogel, Jörg: Septimius Severus, 2006.
  • Herrmann-Otto, Elisabeth: Konstantin, 20092.
  • Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Bringmann, Klaus: Kaiser Julian, 2004.
  • Leppin, Hartmut: Theodosius der Große, 2003.
  • Ausbüttel, Frank M.: Theoderich der Große, 20122.

Studienbücher. Geschichte und Kultur der Alten Welt (Akademie Verlag, Berlin):

Die Bände dieser Reihe gliedern sich jeweils in drei Teile: Darstellung, Materialteil (Textquellen in Übersetzung und ggf. Bildquellen) und Anhang (Bibliographie, Zeittafeln, Karten usw.). Leider erscheinen keine weiteren Bände mehr.

  • Bringmann, Klaus: Krise und Ende der römischen Republik (133-44 v. Chr.), 2003.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Bringmann, Klaus/Schäfer, Thomas: Augustus und die Begründung des römischen Kaisertums, 2001.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Brandt, Hartwin: Geschichte der römischen Kaiserzeit. Von Diokletian und Konstantin bis zum Ende der konstantinischen Dynastie (284-363), 1998.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Kolb, Frank: Herrscherideologie in der Spätantike, 2001.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Noethlichs, Leo: Die Juden im christlichen Imperium Romanum (4. bis 6. Jahrhundert), 2001.
    Hier kommen Sie zur Plekos-Rezension.
  • Hoffmann, Friedhelm: Ägypten. Kultur und Lebenswelt in griechisch-römischer Zeit. Eine Darstellung nach den demotischen Quellen, 2000.
    Hier kommen Sie zur Plekos-Rezension.
  • Drexhage, Hans-Joachim/Konen, Heinrich/Ruffing, Kai: Die Wirtschaft des Römischen Reiches (1.-3. Jahrhundert). Eine Einführung, 2001.
    Hier kommen Sie zur Plekos-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Winter, Engelbert/Dignas, Beate: Rom und das Perserreich. Zwei Weltmächte zwischen Konfrontation und Koexistenz, 2001.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension. Eine erweiterte englische Ausgabe ist unter dem Titel „Rome and Persia in late antiquity: neighbours and rivals“ (Cambridge 2007) erschienen. Hier kommen Sie zur diesbezüglichen BMCR-Rezension.

Urban-Taschenbücher (Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart):

Die Urban-Taschenbücher sind vor allem den Studenten der mittelalterlichen Geschichte vertraut, denn die Reihe mit Dynastiegeschichten gehört dort zur unverzichtbaren Einführungsliteratur. Gerade was die Völkerwanderungszeit angeht, sind einige Titel aber auch für den Althistoriker interessant.

  • Schmökel, Hartmut: Das Land Sumer, 19744.
  • Otto, Eberhard: Ägypten. Der Weg des Pharaonenreiches, 19795.
  • Clauss, Manfred: Der Pharao, 2012.
  • Panagiotopoulos, Diamantis: Die Minoer, angekündigt für 2018.
  • Fries-Knoblach, Janine: Die Kelten. 3000 Jahre europäischer Kultur und Geschichte, 2002.
  • Aigner-Foresti, Luciana: Die Etrusker, angekündigt für 2018.
  • Elliger, Winfried: Karthago. Stadt der Punier, Römer, Christen, 1990.
  • Stickler, Timo: Pompeius. Patron – Feldherr – Politiker Roms, angekündigt für 2017.
  • Will, Wolfgang: Caesar, 1992.
  • Bornkamm, Günther: Jesus von Nazareth, 199515.
  • Bornkamm, Günther: Paulus, 19937.
  • Kuhoff, Wolfgang: Mark Aurel, angekündigt für 2018.
  • Schmitt, Oliver: Constantin der Große (275-337), 2007.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension (mit den notwendigen Reserven).
  • Börm, Henning: Westrom. Von Honorius bis Justinian, Stuttgart 2013.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Pratsch, Thomas: Theodora von Byzanz. Kurtisane und Kaiserin, 2011.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension (mit den notwendigen Reserven).
  • Campenhausen, Hans von: Lateinische Kirchenväter, 19957.
  • Pohl, Walter: Die Völkerwanderung. Eroberung und Integration, 20173.
  • Geuenich, Dieter: Geschichte der Alemannen, 20052.
  • Wirth, Gerhard: Attila. Das Hunnenreich und Europa, 1999.
  • Nonn, Ulrich: Die Franken, 2010.
  • Castritius, Helmut: Die Vandalen. Etappen einer Spurensuche, 2007.
  • Kaiser, Reinhold: Die Burgunder, 2004.
  • Giese, Wolfgang: Die Goten, 2004.
  • Lilie, Ralph-Johannes: Einführung in die byzantinische Geschichte, 2007.
  • Paret, Rudi: Mohammed und der Koran. Geschichte und Verkündigung des arabischen Propheten, 200810.
  • Postel, Verena: Die Ursprünge Europas. Migration und Integration im frühen Mittelalter, 2004.
  • Ricken, Friedo: Philosophie der Antike, 20074.

Oldenbourg Grundriss der Geschichte ~ OGG (Oldenbourg Verlag, München):

Bände jeweils zweigeteilt in Darstellung und Forschungsbericht, dazu ein Anhang mit inhaltlich gegliederter, ausführlicher Bibliographie. Die Bände werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert, achten Sie daher darauf, immer die jeweils letzte Auflage zu benutzen. Die äußerste Komprimierung macht die Lektüre für den Anfänger mitunter zu einer ermüdenden Angelegenheit, ein ausreichender Überblick über die klassische Ereignisgeschichte lässt sich kaum gewinnen. Bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung werden Sie jedoch in jedem Fall mit Gewinn auf den OGG zurückgreifen. Der systematisch strukturierte bibliographische Anhang ist stets von großem Nutzen. Erweiterungen und Überarbeitungen finden jeweils im Rahmen der ungeraden Neuauflagen (3., 5. usw.) statt!

  • OGG 1a: Schuller, Wolfgang: Griechische Geschichte, 20086.
  • OGG 1b: Gehrke, Hans-Joachim: Geschichte des Hellenismus, 20084.
  • OGG 2: Bleicken, Jochen: Geschichte der Römischen Republik, 20046.
  • OGG 3: Dahlheim, Werner: Geschichte der Römischen Kaiserzeit, 20033.
  • OGG 4: Martin, Jochen: Spätantike und Völkerwanderung, 20014.
  • OGG 22: Schreiner, Peter: Byzanz 565-1453, 20083.
  • OGG 24: Nagel, Tilman: Die islamische Welt bis 1500, 1998.
  • OGG 25: Nissen, Hans-Jörg: Geschichte Alt-Vorderasiens, 20122.
  • OGG 37: Clauss, Manfred: Geschichte des alten Israel, 2009.
  • Ulf, Christoph: Die Entstehung Griechenlands (in Vorbereitung).
  • OGG 43: Wood, Ian: Europe in late antiquity, angekündigt für 2018.
  • Reimitz, Helmut: Germanische Reichsbildung in der Völkerwanderungszeit (in Vorbereitung).

Enzyklopädie der griechisch-römischen Antike ~ EGRA (Oldenbourg Verlag, München):

Wie die OGG-Bände sind auch die Publikationen dieser Reihe jeweils dreigeteilt in Darstellung, Forschungsüberblick und Bibliographie. In gewisser Weise stellt sich das Projekt also als Fortsetzung der OGG mit anderem, kulturgeschichtlichem Schwerpunkt dar – und reflektiert damit die veränderte Forschungslandschaft.

  • EGRA 1: Schmitz, Winfried: Haus und Familie im antiken Griechenland, 2007.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • EGRA 2: N. N.: Haus und Familie im antiken Rom (in Planung).
  • EGRA 3: Winterling, Aloys: Die griechische Gesellschaft (in Vorbereitung).
  • EGRA 4: N. N.: Die römische Gesellschaft (in Planung).
  • EGRA 5: Leppin, Hartmut: Politische Organisation im klassischen Griechenland (in Vorbereitung).
  • EGRA 6: Walter, Uwe: Politische Ordnung in der römischen Republik, 2017.
  • EGRA 7: Baltrusch, Ernst: Außenpolitik, Bünde und Reichsbildung in der Antike, 2008.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • EGRA 8: Weber, Gregor: Antike Monarchie (in Vorbereitung).
  • EGRA 9: Mann, Christian: Militär und Kriegführung in der Antike, 2013.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • EGRA 10: Reden, Sitta v.: Antike Wirtschaft, 2015.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • EGRA 11: Scheer, Tanja: Griechische Geschlechtergeschichte, 2011.
  • EGRA 12: Linke, Bernhard: Antike Religion, 2014.
  • EGRA 13: Schmitt, Tassilo: Das frühe Christentum (in Vorbereitung).

Routledge History of the Ancient World (Routledge Verlag, London/New York):

Anspruchsvolle Gesamtdarstellungen mit teilweise deutlich revisionistischem Impetus; daher wohl als problemorientierte Einführung, aber weniger zur Aneignung der communis opinio der Forschung geeignet. Soweit neuere Auflagen vorliegen, bringen diese teilweise substantielle Änderungen oder Erweiterungen des Textes – sind also unbedingt zu berücksichtigen.

  • Kuhrt, Amélie: The ancient Near East. C. 3000-330 BC. [2 Bde.], 1997.
  • Osborne, Robin: Greece in the making 1200-479 BC, 20092.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension (1. Aufl.) und zur BMCR-Rezension (2. Aufl.).
  • Hornblower, Simon: The Greek world 479-323 BC, 20114.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension, die insbesondere die Änderungen seit der 2. Auflage behandelt.
  • Shipley, Graham: The Greek world after Alexander 323-30 BC, 2000.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Cornell, Timothy J.: The beginnings of Rome. Italy and Rome from the Bronze Age to the Punic Wars (c. 1000-264 BC), 1995.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Bispham, Edward: The Roman republic 264-44 BC, angekündigt für 2017.
  • Goodman, Martin: The Roman world 44 BC-AD 180, 20112.
  • Potter, David S.: The Roman empire at bay, AD 180-395, 2004.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension, zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Cameron, Averil: The Mediterranean world in Late Antiquity AD 395-600, 20112.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension (1. Aufl.) und zur sehepunkte-Rezension (2. Aufl.).

Blackwell History of the Ancient World (Blackwell Publishing, Malden):

Darstellungen zu einzelnen Epochen der Alten Geschichte, die sich an ein breiteres Publikum und Studenten in den ersten Semestern richten. Im Vergleich zur Routledge History daher weniger thesenstark, dafür aber deutlich prägnanter.

  • Van de Mieroop, Marc: A history of the ancient Near East ca. 3000-323 BC, 20153.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension der 1. Aufl. und zur BMCR-Rezension der 2. Aufl.
  • Beaulieu, Paul-Alain: A history of Babylon, 2200 BC-75 AD, angekündigt für 2018.
  • Van de Mieroop, Marc: A history of ancient Egypt, 2010.
  • Parker, Victor: A history of Greece, 1300 to 30 BC, 2014.
  • Hall, Jonathan M.: A history of the archaic Greek world ca. 1200-479 BC, 2006.
  • Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Rhodes, Peter J.: A history of the classical Greek world 478-323 BC, 20102.
  • Errington, R. Malcolm: A history of the Hellenistic world 323-30 BC, 2008.
  • Vorzügliche Darstellung der durchaus komplexen Ereignisgeschichte der hellenistischen Zeit. Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Mitchell, Stephen: A history of the later Roman empire AD 284-641: the transformation of the ancient world, 2006.
  • Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Gregory, Timothy: A history of Byzantium, 20092.
  • Hier kommen Sie zur TMR-Rezension.

Blackwell Companions to the Ancient World (Blackwell Publishing, Malden):

Folge von Sammelbänden, die jeweils den neuesten Forschungsstand zu den einzelnen Epochen bzw. speziellen Themenkomplexen der Alten Geschichte vermitteln sollen. Dies gelingt im Großen und Ganzen vorzüglich. Da die Bände in schneller Folge seit 2003 erschienen, entsprechen die Darstellungen derzeit tatsächlich dem state of the art. Im Vergleich zur Blackwell History ist die Behandlung der Themen viel ausführlicher und problemorientierter.

(1) Vorderer Orient:

  • Snell, Daniel C. (Hg.): A companion to the ancient Near East, 2004.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Potts, D. T. (Hg.): A companion to the archaeology of the ancient Near East, 2012.
  • Frahm, Eckart (Hg.): A companion to Assyria, 2017.
  • Lloyd, Alan B. (Hg.): A companion to ancient Egypt. [2 Bde.], 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Hartwig, Melinda K. (Hg.): A companion to ancient Egyptian art, 2014.

(2) Griechische und Römische Geschichte:

  • Erskine, Andrew (Hg.): A companion to ancient history, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Raaflaub, Kurt/Van Wees, Hans (Hgg.): A companion to archaic Greece, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Kinzl, Konrad (Hg.): A companion to the classical Greek world, 2006.
  • Powell, Antony (Hg.): A companion to Sparta, 2017.
  • Beck, Hans (Hg.): A companion to ancient Greek government, 2013.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Hammer, Dean (Hg.): A companion to Greek democracy and the Roman republic, 2014.
  • Roisman, Joseph/Worthington, Ian (Hgg.): A Companion to ancient Macedonia, 2010.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Valeva, Julia/Nankov, Emil/Graninger, Denver (Hgg.): A companion to ancient Thrace, 2015.
  • Erskine, Andrew (Hg.): A companion to the Hellenistic world, 2003.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Bell, Sinclair/Carpino, Alexandra A. (Hgg.): A companion to the Etruscans, 2016.
  • Rosenstein, Nathan/Morstein-Marx, Robert (Hgg.): A companion to the Roman republic, 2006.
  • Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Cooley, Alison E. (Hg.): A companion to Roman Italy, 2016.
  • Hoyos, Dexter (Hg.): A companion to the Punic wars, 2011.
  • Griffin, Miriam (Hg.): A companion to Julius Caesar, 2009.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Potter, David S. (Hg.): A companion to the Roman empire, 2006.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Buckley, Emma/Dinter, Martin (Hgg.): A companion to the Neronian age, 2013.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Zissos, Andrew (Hg.): A companion to the Flavian age of imperial Rome, 2016.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Van Ackeren, Marcel (Hg.): A companion to Marcus Aurelius, 2012.
  • Rousseau, Philip (Hg.): A companion to late antiquity, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • James, Liz (Hg.): A companion to Byzantium, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

(3) Militär-, Religions- und Sozialgeschichte:

  • Erdkamp, Paul (Hg.): A companion to the Roman army, 2007.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension, zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Raja, Rubina/Rüpke, Jörg (Hgg.): A companion to the archaeology of religion in the ancient world, 2015.
  • Ogden, Daniel (Hg.): A companion to Greek religion, 2007.
    Hier kommen Sie zur Rezension in der Zeitschrift Kernos.
  • Dowden, Ken/Livingstone, Niall (Hgg.): A companion to Greek mythology, 2011.
  • Rüpke, Jörg (Hg.): A companion to Roman religion, 2007.
  • James, Sharon L./Dillon, Sheila: A companion to women in the ancient world, 2012.
  • Rawson, Beryl (Hg.): A companion to families in the Greek and Roman world, 2010.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Bloomer, W. Martin (Hg.): A companion to ancient education, 2015.
  • Hubbard, Thomas K. (Hg.): A companion to Greek and Roman sexualities, 2014.
  • Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • McInerney, Jeremy (Hg.): A companion to ethnicity in the ancient Mediterranean, 2014.
  • Christesen, Paul/Kyle, Donald G. (Hgg.): A companion to sport and spectacle in Greek and Roman antiquity, 2013.
  • Irby, Georgia L. (Hg.): A companion to science, technology, and medicine in ancient Greece and Rome. [2 Bde.], 2016.
  • Wilkins, John/Nadeau, Robin (Hgg.): A companion to food in the ancient world, 2015.
  • Destree, Pierre/Murray, Penelope (Hgg.): A companion to ancient aesthetics, 2015.

(4) Geschichtsschreibung, Sprache und Literatur:

  • Marincola, John (Hg.): A companion to Greek and Roman historiography. [2 Bde.], 2007.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Bakker, Egbert J. (Hg.): A companion to the ancient Greek language, 2010.
  • Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Hose, Martin/Schenker, David (Hgg.): A companion to Greek literature, 2015.
  • Foley, John M. (Hg.): A companion to ancient epic, 2005.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Gregory, Justina (Hg.): A companion to Greek tragedy, 2005.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Ormand, Kirk (Hg.): A companion to Sophocles, 2012.
  • McClure, Laura K. (Hg.): A companion to Euripides, 2016.
  • Clauss, James J./Cuypers, Martine (Hgg.): A companion to Hellenistic literature, 2010.
  • Cueva, Edmund P./Byrne, Shannon N. (Hgg.): A companion to the ancient novel, 2014.
  • Howell Chapman, Honora/Rodgers, Zuleika (Hgg.): A companion to Josephus, 2016.
  • Beck, Mark (Hg.): A companion to Plutarch, 2014.
  • Clackson, James (Hg.): A companion to the Latin language, 2011.
  • Harrison, Stephen (Hg.): A companion to Latin literature, 2004.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Augoustakis, Antony (Hg.): A companion to Terence, 2013.
  • Gold, Barbara K. (Hg.): A companion to Roman love elegy, 2012.
  • Skinner, Marilyn (Hg.): A companion to Catullus, 2007.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Farrell, Joseph/Putnam, Michael C. J. (Hgg.): A companion to Vergil’s Aeneid and its tradition, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Mineo, Bernard: A companion to Livy, 2014.
  • Davis, Gregson (Hg.): A companion to Horace, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Knox, Peter: A companion to Ovid, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Braund, Susanna/Osgood, Josiah (Hgg.): A companion to Persius and Juvenal, 2012.
  • Pagán, Victoria E. (Hg.): A companion to Tacitus, 2012.
  • Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Vessey, Mark (Hg.): A companion to Augustine, 2012.
  • Worthington, Ian (Hg.): A companion to Greek rhetoric, 2006.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Dominic, William/Hall, Jon (Hgg.): A companion to Roman rhetoric, 2006.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Balot, Ryan K. (Hg.): A companion to Greek and Roman political thought, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

(5) Materielle Kultur:

  • Smith, Tyler Jo/Plantzos, Dimitris (Hgg.): A companion to Greek art [2 Bde.], 2012.
  • Borg, Barbara (Hg.): A companion to Roman art, 2015.
  • Miles, Margaret M. (Hg.): A companion to Greek architecture, 2016.
  • Ulrich, Roger B./Quenemoen, Caroline K. (Hgg.): A companion to Roman architecture, 2013.
  • DeRose Evans, Jane (Hg.): A companion to the archaeology of the Roman republic, 2013.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Claridge, Amanda/Holleran, Claire (Hgg.): A companion to the city of Rome, angekündigt für 2015.
  • Irby, Georgia L. (Hg.): A companion to science, technology, and medicine in ancient Greece and Rome, 2016.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

(6) Rezeption der Antike:

  • Kallendorf, Craig W. (Hg.): A companion to the classical tradition, 2006.
  • Hardwick, Lorna/Stray, Christopher (Hgg.): A companion to classical receptions, 2008.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Pomeroy, Arthur J. (Hg.): A companion to ancient Greece and Rome on screen, 2017.

Dazu aus der Reihe Blackwell Companions to Philosophy:

  • Gill, Mary Louise/Pellegrin, Pierre (Hgg.): A companion to ancient philosophy, 2006.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Ahbel-Rappe, Sara/Kamtekar, Rachana (Hg.): A companion to Socrates, 2005.
  • Benson, Hugh H. (Hg.): A companion to Plato, 2006.
  • Agnostopoulos, Georgios (Hg.): A companion to Aristotle, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

Blackwell Introductions to the Classical World (Blackwell Publishing, Malden):

Einführungen in Teilbereiche der antiken Kulturgeschichte, die sich an ein breiteres Publikum und Studenten in den ersten Semestern richten.

  • Hedrick, Charles W.: Ancient history: monuments and documents, 2005.
  • Rutherford, Richard: Classical literature. A concise history, 2004.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Habinek, Thomas: Ancient rhetoric and oratory, 2004.
  • Powell, Barry: Homer, 20072.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension (1. Aufl.) und zur BMCR-Rezension (2. Aufl.).
  • King, Catherine K.: Ancient epic, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Rabinowitz, Nancy S.: Greek tragedy, 2007.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Scanlon, Thomas F.: Greek historiography, 2015.
  • Gaisser, Julia H.: Catullus, 2009.
  • Smith, R. Alden: Vergil, 2010.
  • Volk, Katharina: Ovid, 2010.
  • Hooley, Daniel: Roman satire, 2006.
  • Mehl, Andreas: Roman historiography: an introduction to its basic aspects and development, 2011.

Ancient Cultures (Blackwell Publishing, Malden):

Selbiges.

  • Kennell, Nigel M.: Spartans. A new history, 2009.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Wilkins, John M./Hill, Shaun: Food in the ancient world, 2005.
  • Skinner, Marilyn: Sexuality in Greek and Roman culture, 20132.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Kyle, Donald G.: Sport and spectacle in the ancient world, 20142.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Balot, Ryan K.: Greek political thought, 2005.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

Blackwell Ancient Religions (Blackwell Publishing, Malden):

  • Snape, Steven: Ancient Egyptian tombs. The culture of life and death, 2011.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Mikalson, Jon: Ancient Greek religion, 20092.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.

  • Johnston, Sarah I.: Ancient Greek divination, 2008.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Collins, Derek: Magic in the ancient Greek world, 2008.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Rives, James B.: Religion in the Roman empire, 2007.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

Ancient World at War (Blackwell Publishing, Malden):

Peoples of Europe (Wiley-Blackwell, Malden):

  • Barker, Graeme/Rasmussen, Tom: The Etruscans, 1998.

  • Lintott, Andrew: The Romans in the age of Augustus, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Thompson, Edward A.: The Huns, 1996.

  • Todd, Malcolm: The early Germans, 20042.

  • Heather, Peter: The Goths, 1996.

  • Merrills, Andrew/Miles, Richard: The Vandals, 2010.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

  • Christie, Neil: The Lombards. The ancient Longobards, 1995.

  • Cameron, Averil: The Byzantines 2006.

The Edinburgh History of the Greeks/of ancient Rome (Edinburgh University Press, Edinburgh):

Neue mehrbändige Gesamtdarstellung, die derzeit noch im Erscheinen begriffen ist.

  • Bradley, Guy: Early Roman Italy to 290 BC. The origins of Rome and the rise of the republic, angekündigt für 2012.

  • Rosenstein, Nathan: Rome and the Mediterranean 290 to 146 BC  The imperial republic, 2012.

  • Steel, Catherine: The end of the Roman republic 146 to 44 BC. Conquest and crisis, 2012.

  • Richardson, John S.: Augustan Rome 44 BC to 14 AD. The restoration of the republic and the establishment of the empire, 2012.

  • Edmondson, Jonathan: Imperial Rome AD 14-192, angekündigt für 2014.

  • Ando, Clifford: Imperial Rome AD 193 to 284. The critical century, 2012.

  • Harries, Jill D.: Imperial Rome AD 284 to 363. The new empire, 2012.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

  • Lee, A. Doug: From Rome to Byzantium AD 363 to 565. The transformation of ancient Rome, angekündigt für 2013.

Oxford Handbooks (Oxford University Press)

Oxforder Variante des Companion-Modells.

  • Radner, Karen/Robson, Eleanor (Hgg.): The Oxford handbook of cuneiform culture, 2011.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Bang, Peter F./Scheidel, Walter (Hgg.): The Oxford handbook of the state in the ancient Near East and Mediterranean, 2013.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Steadman, Sharon R./McMahon, Gregory (Hgg.): The Oxford handbook of ancient Anatolia (10,000-323 BCE), 2011.
  • Cline, Eric H. (Hg.): The Oxford handbook of the Bronze Age Aegean, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur Rezension in der Zeitschrift Antiquity.
  • Boys-Stones, George/Graziosi, Barbara/Vasunia, Phiroze (Hgg.): The Oxford handbook of Hellenic studies, 2009.
  • Barchiesi, Alessandro/Scheidel, Walter (Hgg.): The Oxford handbook of Roman studies, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Johnson, Scott (Hg.): The Oxford handbook of late antiquity, 2012.
  • Jeffreys, Elizabeth/Haldon, John/Cormack, Robin (Hgg.): The Oxford handbook of Byzantine studies, 2008.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Metcalf, William (Hg.): The Oxford handbook of Greek and Roman coinage, 2012.
  • Bagnall, Roger S. (Hg.): The Oxford handbook of papyrology, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
    • Eidinow, Esther/Kindt, Julia (Hgg.): The Oxford handbook of ancient Greek religion, 2016.
      Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.

  • Riggs, Christina (Hg.): The Oxford handbook of Roman Egypt, 2012.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Hezser, Catherine (Hg.): The Oxford handbook of Jewish daily life in Roman Palestine, 2010.
  • Peachin, Michael (Hg.): The Oxford handbook of social relations in the Roman world, 2011.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Du Plessis, Paul J./Ando, Clifford/Tuori, Kaius (Hgg.): The Oxford handbook of Roman law and society, 2016.
  • Friedland, Elise A./Grunow Sobocinski, Melanie/Gazda, Elaine K. (Hgg.): The Oxford handbook of Roman sculpture, 2015.
  • Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Evans Grubbs, Judith/Parkin, Tim (Hgg.): The Oxford handbook of childhood and education in the classical world, 2013.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Oleson, John P. (Hg.): The Oxford handbook of engineering and technology in the classical world, 2008.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Campbell, Brian/Tritle, Lawrence A. (Hgg.): The Oxford handbook of warfare in the classical world, 2013.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension, sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Curd, Patricia/Graham, Daniel W. (Hgg.): The Oxford handbook of presocratic philosophy, 2008.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Fine, Gail (Hg.): The Oxford handbook of Plato, 2008.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Shields, Christopher (Hg.): The Oxford handbook of Aristotle, 2012.
  • Rogerson, J. W./Lieu, Judith M. (Hgg.): The Oxford handbook of biblical studies, 2006.
  • Lim, Timothy H./Collins, John J. (Hgg.): The Oxford handbook of the Dead Sea Scrolls, 2010.
  • Harvey, Susan A./Hunter, David G. (Hgg.): The Oxford handbook of Early Christian studies, 2008.
  • Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.

Cambridge Companions (Cambridge University Press, Cambridge):

(1) Griechische und Römische Geschichte:

  • Shelmerdine, Cynthia W. (Hg.): The Cambridge companion to the Aegean Bronze Age, 2008.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Shapiro, Harvey A. (Hg.): The Cambridge companion to archaic Greece, 2007.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Samons II, Loren J. (Hg.): The Cambridge companion to the age of Pericles, 2007.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension, zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Bugh, Glen R. (Hg.): The Cambridge companion to the Hellenistic world, 2006.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Gagarin, Michael/Cohen David (Hgg.): The Cambridge companion to ancient Greek law, 2005.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Flower, Harriet I. (Hg.): The Cambridge companion to the Roman republic, 20142.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension. Die zweite Auflage wurde um zusätzliche Kapitel erweitert.
  • Galinsky, Karl (Hg.): The Cambridge companion to the age of Augustus, 2005.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Lenski, Noel (Hg.): The Cambridge companion to the age of Constantine, 20112.
  • Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension. (1. Aufl.) und zur BMCR-Rezension (2. Aufl.).
    • Maas, Michael (Hg.): The Cambridge companion to the age of Attila, 2014.
      Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

  • Erdkamp, Paul (Hg.): The Cambridge companion to ancient Rome, 2013.
  • Scheidel, Walter (Hg.): The Cambridge companion to the Roman economy, 2012.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Johnston, David (Hg.): The Cambridge companion to Roman law, 2015.
  • Spaeth, Barbette S. (Hg.): The Cambridge companion to ancient Mediterranean religions, 2014.

(2) Literaturgeschichte:

  • Woodard, Roger D. (Hg.): The Cambridge companion to Greek mythology, 2008.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • McDonald, Marianne/Walton, J. Michael (Hgg.): The Cambridge companion to Greek and Roman theatre, 2007.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Gunderson, Erik (Hg.): The Cambridge companion to ancient rhetoric, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Whitmarsh, Tim (Hg.): The Cambridge companion to the Greek and Roman novel, 2008.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Budelmann, Felix (Hg.): The Cambridge companion to Greek lyric, 2009.
  • Easterling, Patcricia E. (Hg.): The Cambridge companion to Greek tragedy, 1997.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Revermann, Martin (Hg.): The Cambridge companion to Greek comedy, 2014.
  • Fowler, Robert (Hg.): The Cambridge companion to Homer, 2004.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Dewald, Carolyn/Marincola, John (Hgg.): The Cambridge companion to Herodotus, 2006.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Hankinson, Robert J. (Hg.): The Cambridge companion to Galen, 2008.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Feldherr, Andrew (Hg.): The Cambridge companion to the Roman historians, 2009.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Freudenburg, Kirk (Hg.): The Cambridge companion to Roman satire, 2005.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Thorsen, Thea S. (Hg.): The Cambridge companion to Latin love elegy, 2013.
  • Gillespie, Stuart/Hardie, Philip (Hgg.): The Cambridge companion to Lucretius, 2007.
  • Steel, Catherine (Hg.): The Cambridge companion to Cicero, 2013.
  • Martindale, Charles (Hg.): The Cambridge companion to Virgil, 1997.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Harrison, Stephen (Hg.): The Cambridge companion to Horace, 2007
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Hardie, Philip (Hg.): The Cambridge companion to Ovid, 2002.
  • Bartsch, Shadi/Schiesaro, Alessandro (Hgg.): The Cambridge companion to Seneca, 2015.
  • Woodman, Anthony J. (Hg.): The Cambridge companion to Tacitus, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.

(3) Philosophie:

  • Sedley, David (Hg.): The Cambridge companion to Greek and Roman philosophy, 2003.
  • Salkever, Stephen (Hg.): The Cambridge companion to ancient Greek political thought, 2009.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Long, A. A. (Hg.): The Cambridge companion to early Greek philosophy, 1999.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Morrison, Donald R. (Hg.): The Cambridge companion to Socrates, 2011.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Kraut, Richard (Hg.): The Cambridge companion to Plato, 1993.
  • Ferrari, G. R. F. (Hg.): The Cambridge companion to Plato’s Republic, 2007.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Barnes, Jonathan (Hg.): The Cambridge companion to Aristotle, 1995.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Deslauriers, Marguerite (Hg.): The Cambridge companion to Aristotle’s Politics, 2013.
  • Polansky, Ronald (Hg.): The Cambridge Companion to Aristotle’s Nicomachean Ethics, 2014.
  • Warren, James (Hg.): The Cambridge companion to epicureanism, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Inwood, Brad (Hg.): The Cambridge companion to the Stoics, 2003.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Bett, Richard (Hg.): The Cambridge companion to ancient scepticism, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Bartsch, Shadi (Hg.): The Cambridge companion to Seneca, 2015.
  • Gerson, Lloyd P. (Hg.): The Cambridge companion to Plotinus, 1996.
  • Marenbon, John (Hg.): The Cambridge companion to Boethius, 2009.

(4) Judentum, Christentum, Islam:

  • Chilton, Bruce (Hg.): The Cambridge companion to the Bible, 20082.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Kamesar, Adam (Hg.): The Cambridge companion to Philo, 2009.
  • Bockmuehl, Markus (Hg.): The Cambridge companion to Jesus, 2001.
  • Barton, Stephen C. (Hg.): The Cambridge companion to the Gospels, 2006.
  • Dunn, James D. G. (Hg.): The Cambridge companion to St. Paul, 2003.
  • Fonrobert, Charlotte E./Jaffee Martin S. (Hgg.): The Cambridge companion to the Talmudic and Rabbinic literature, 2007.
  • Stump, Eleonore/Kretzmann, Norman (Hgg.): The Cambridge companion to Augustine, 20142.
  • Brockopp, Jonathan E. (Hg.): The Cambridge companion to Muhammad, 2010.
  • McAuliffe, Jane D. (Hg.): The Cambridge companion to the Qur’ān, 2006.

Cambridge Introduction to Roman Civilization (Cambridge University Press, Cambridge):

Einführungen in Aspekte der römischen Kultur- und Sozialgeschichte.

  • Boatwright, Mary T.: Peoples of the Roman world, 2012.

  • D’Ambra, Eve: Roman women, 2007.

  • Joshel, Sandra R.: Slavery in the Roman world, 2010.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.

  • Roth, Jonathan P.: Roman warfare, 2009.

  • Warrior, Valerie M.: Roman religion, 2007.

Key Themes in Ancient History (Cambridge University Press, Cambridge):

Problemorientierte Einführungen in Aspekte der antiken Kultur- und Sozialgeschichte.

  • Scott, Michael: Space and society in the Greek and Roman worlds, 2013.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Dueck, Daniela: Geography in classical antiquity, 2012.
  • Nevett, Lisa C.: Domestic space in classical antiquity, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Zuiderhoek, Arjan: The ancient city, 2016.
  • Foxhall, Linn: Studying gender in classical antiquity, 2013.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur BMCR-Rezension.
  • Cohen, David: Law, violence, and community in classical Athens, 1995.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Harries, Jill: Law and crime in the Roman world, 2007.
  • Johnston, David: Roman law in context, 1999.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Nippel, Wilfried: Public order in ancient Rome, 1995.
  • Bradley, Keith: Slavery and society at Rome, 1994.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Finn, Richard: Asceticism in the Graeco-Roman world, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Stewart, Peter: The social history of Roman art, 2008.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Price, Simon: Religions of the ancient Greeks, 1999.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Morris, Ian: Death-Ritual and social structure in classical antiquity, 1992.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Schwartz, Seth: The ancient Jews from Alexander to Muhammad, 2014.
  • Clark, Gillian: Christianity and Roman society, 2004.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension, zur sehepunkte-Rezension sowie zur Plekos-Rezension.
  • Konstan, David: Friendship in the classical world, 1997.
  • Thomas, Rosalind: Literacy and orality in ancient Greece, 1992.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Clackson, James: Language and society in the Greek and Roman worlds, 2015.
  • Reden, Sitta v.: Money in classical antiquity, 2010.
  • Morley, Neville: Trade in classical antiquity, 2007.
  • Andreau, Jean: Banking and business in the Roman world, 1999.
  • Golden, Mark: Sport and society in ancient Greece, 1998.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Garnsey, Peter: Food and society in classical antiquity, 1999.
  • Cuomo, Serafina: Technology and culture in Greek and Roman antiquity, 2007.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Cartledge, Paul: Ancient Greek political thought in practice, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.

 

Brill’s Companions (Brill Academic Publisher, Leiden):

Ähnliches Konzept wie bei den Blackwell oder Cambridge Companions, aber in erster Linie literaturwissenschaftlich ausgerichtet, d. h. die Einzelbände widmen sich meist einem bestimmten antiken Autor. Einige Bände sind dennoch auch von besonderem Interesse für den Historiker.

  • Lane Fox, Robin J. (Hg.): Brill’s companion to ancient Macedon. Studies in the archaeology and history of Macedon, 650 BC-300 AD, 2011.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

  • Roisman, Joseph (Hg.): Brill’s companion to Alexander the Great, 2003.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

  • Marasco, Gabriele (Hg.): Political autobiographies and memoirs in antiquity. A Brill companion, 2011.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Dominik, William J./Garthwaite, John/Roche, Paul A. (Hgg.): Writing politics in imperial Rome, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.

  • Smith, Amy C./Pickup, Sadie (Hgg.): Brill’s companion to Aphrodite, 2010.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Montanari, Franco/Rengakos, Antonios/Tsagalis, Christos (Hgg.): Brill’s companion to Hesiod, 2009.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.

  • Bakker, Egbert J./De Jong, Irene J. F./Van Wees, Hans (Hgg.): Brill’s companion to Herodotus, 2002.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Markantonatos, Andreas (Hg.): Brill’s companion to Sophocles, angekündigt für 2012.

  • Rengakos, Antonios/Tsakmakis, Antonis (Hgg.): Brill’s companion to Thucydides, 2006.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.

  • Dobrov, Gregory W. (Hg.): Brill’s companion to the study of Greek comedy, 2010.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.

  • Bing, Peter/Bruss, Jon Steffen (Hgg.): Brill’s companion to Hellenistic epigram, 2007.
    Hier kommen Sie zur
    BMCR-Rezension.

  • Baumbach, Manuel/Bär, Silvio (Hgg.): Brill’s companion to Greek and Latin epyllion and its reception, 2012.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Fantuzzi, Marco/Papanghelis, Theodore (Hgg.): Brill’s companion to Greek and Latin pastoral, 2006.

  • Acosta-Hughes, Benjamin/Lehnus, Luigi/Stephens, Susan (Hgg.): Brill’s companion to Callimachus, 2011.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Papanghelis, Theodore D./Rengakos, Antonios: A companion to Apollonius Rhodius, 2008 (2. überarb. Aufl.).
    Hier kommen Sie zur GFA-Rezension.

  • May, James M. (Hg.): Brill’s companion to Cicero. Oratory and rhetoric, 2002.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur GFA-Rezension.

  • Günther, Hans-Christian (Hg.): Brill’s companion to Horace, 2013.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Weiden Boyd, Barbara (Hg.): Brill’s companion to Ovid, 2002.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Günther, Hans-Christian (Hg.): Brill’s companion to Propertius, 2006.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Asso, Paolo (Hg.): Brill’s companion to Lucan, 2011.

  • Damschen, Gregor/Heil, Andreas (Hg.): Brill’s companion to Seneca, angekündigt für 2012.

  • Augoustakis, Antony (Hg.): Brill’s companion to Silius Italicus, 2009.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

Einige ähnliche Handbücher sind bei Brill auch außerhalb der Companion-Reihe erschienen:

  • Boyle, Anthony J./Dominik, William J. (Hgg.): Flavian Rome, 2002.
    Hier kommen Sie zur Plekos-Rezension.

  • Morris, Ian/Powell, Barry (Hgg.): A new companion to Homer, 1997.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Gerber, Douglas E. (Hg.): A companion to the Greek lyric poets, 1997.

  • Schmeling, Gareth (Hg.): The novel in the ancient world, 1996.

  • Horsfall, Nicholas (Hg.): A companion to the study of Virgil, 2000.

  • Too, Yun Lee (Hg.): Education in Greek and Roman antiquity, 2002.

  • Marasco, Gabriele (Hg.): Greek and Roman historiography in late antiquity. Fourth to sixth century AD, Leiden 2003.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur Plekos-Rezension.

Collection Premier Cycle (Presses Universitaires de France, Paris):

Sehr gute und übersichtliche Rekapitulationen des Grundwissens, die auf die Bedürfnisse von Anfängern abgestellt sind. Zusammen mit der unten vorgestellten Reihe „Nouvelle Clio“, deren Bände auf denen der „Collection Premier Cycle“ aufbauen, stellt dieses Programm der PUF die systematischste didaktische Aufbereitung der Alten Geschichte auf examenstauglichem Niveau dar. Der Tradition der französischen Geschichtswissenschaft entsprechend finden neben der politischen Ereignisgeschichte auch kultur- und mentalitätsgeschichtliche Aspekte Beachtung. Schließlich sind die Bände auch nach rein literarischen Kriterien gut geschrieben und erzählen Geschichte anschaulich und klar strukturiert. Auch für die Einführung in Methoden und theoretische Konzepte anderer wissenschaftlicher Disziplinen mit Relevanz für den Althistoriker leistet die Reihe gute Dienste.

  • Corvisier, Jean-Nicolas: Sources et méthodes en histoire ancienne, 1997.
    Absolut empfehlenswerter Überblick über Quellen und Methoden der Alten Geschichte, siehe die ausführlichen Bemerkungen in Kap. 7.1.

  • Orrieux, Claude/Schmitt-Pantel, Pauline: Histoire grecque, 20024.
    Nicht nur reich, sondern auch sinnvoll (Karten!) illustrierte Einführung in die griechische Geschichte bis 146 v. Chr. Eine ausführliche Zeittafel am Ende des Bandes ermöglicht die Zusammenschau von politischen und kulturgeschichtlichen Entwicklungen. Der Band vermittelt in hervorragender Weise ein kompaktes Grundlagenwissen zur politischen Ereignisgeschichte, aber auch zur Kultur- und Mentalitätsgeschichte. Selbst die hellenistische Geschichte verliert in der klaren Darstellung von Claude Orrieux einiges von ihrem Konfusionspotential. Mittlerweile in englischer Übersetzung verfügbar (A history of ancient Greece, Malden 1999). Immerhin von keinem geringeren als Ian Morris als „head-and-shoulders above the rest“ empfohlen.

  • Le Glay, Marcel/Voisin, Jean-Louis/Le Bohec, Yan: Histoire romaine, 20027.
    Gute Behandlung vor allem der kaiserzeitlichen Geschichte. Leider erfährt die republikanische Zeit eine recht stiefmütterliche Behandlung – hierfür ist unbedingt weitere Literatur hinzuzuziehen. Enthält nützliche Karten, Stammbäume und Zeittafeln. Mittlerweile in englischer Übersetzung verfügbar (A history of Rome, Malden 2009 (4. überarb. u. erw. Aufl.)). Diese Auflage bietet eine breitere Behandlung des 2. Punischen Krieges und der Späten Republik, die von David Cherry nachgetragen wurde. Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension der 2. und zur BMCR-Rezension der 3. Auflage.

  • Millet, Olivier/Robert, Philippe d.: Culture biblique, 2001.

  • Lehmann, Yves: Religions de l’antiquité, 1999.

  • Canto-Sperber, Monique: Philosophie grecque, 19982.

  • Saïd, Suzanne/Trédé, Monique/Le Boullouec, Alain: Histoire de la littérature grecque, 1997.

  • Fredouille, Jean-Claude/Zehnacker, Hubert: Littérature latine, 20013.

Die Collecton Premier Cycle wird leider nicht weiter fortgesetzt. Einzelne Bände sind jetzt in der Collection Quadrige erhältlich:

  • Orrieux, Claude/Schmitt-Pantel, Pauline: Histoire grecque, 2004.

  • Le Glay, Marcel/Voisin, Jean-Louis/Le Bohec, Yan: Histoire romaine, 20112.

  • Saïd, Suzanne/Trédé-Boulmer, Monique/Le Boulluec, Alain: Histoire de la littérature grecque, 20102.

  • Fredouille, Jean-Claude/Zehnacker, Hubert: Littérature latine, 2005.

  • Bodéus, Richard/Gauthier-Muzellec, Marie-Hélène/Francis Wolff, Annick Jaulin: La philosophie d’Aristote, 2003.

  • Robin, Léon: Platon, 20094.

  • Gigandet, Alain/Morel, Pierre-Marie: Lire Épicure et les épicuriens, 2007.

  • Gourinat, Jean-Baptiste/Barnes, Jonathan: Lire les stoïciens, 2009.

Nouvelle Clio, L’histoire et ses problèmes (Presses Universitaires de France, Paris):

Sehr gute und übersichtliche Darstellungen auf hohem Niveau, mit Problematisierung der Forschungsgeschichte. Insofern dem Oldenbourg Grundrissen vergleichbar, jedoch mit unmittelbarer Verzahnung von Darstellung und Forschungsbericht in Kleindruck. Die Neuauflagen täuschen teilweise darüber hinweg, dass einige Bände im Kern schon etliche Jahrzehnte alt sind und somit nicht mehr durchgehend dem aktuellen Forschungsstand entsprechen.

  • Durand, Jean-Marie/Gonnet, Hatice/Garelli, Paul: Le Proche-Orient asiatique. Tome 1 : des origines aux invasions des peuples de la mer, 19974.

  • Garelli, Paul/Lemaire, André: Le Proche-Orient asiatique. Tome 2 : les empires mésopotamiens, Israël, 20025.

  • Vercoutter, Jean: L’Égypte et la vallée du Nil. Tome 1 : des origines à la fin de l’ancien empire 12000-2000 av. J.-C., 1992.

  • Vandersleyen, Claude: L’Égypte et la vallée du Nil. Tome 2 : de la fin de l’ancien empire à la fin du nouvel empire, 1995.

  • Treuil, René/Darcque, Pascal/Poursat, Jean-Claude/Touchais, Gilles: Les civilisations égéennes du néolithique et de l’âge du bronze, 20082.

  • Baurain, Claude: Les Grecs et la Méditerranée orientale, des « siècles obscurs » à la fin de l’époque archaïque, 1997.

  • Briant, Pierre/Lévêque, Pierre/Brulé, Pierre/Descat, Raymond/Mactoux, Marie-Madelaine: Le monde grec aux temps classiques. Tome 1 : le Ve siècle, 20012.

  • Brulé, Pierre/Descat, Raymond/Brun, Patrice/Lamboley, Jean-Luc/Le Bohec, Sylvie/Oulhen, Jacques: Le monde grec aux temps classiques. Tome 2 : le IVe siècle, 2004.

  • Préaux, Claire: Le monde hellénistique. La Grèce et l’Orient, de la mort d’Alexandre à la conquête romaine de la Grèce, 323-146 av. J.-C. Tome 1, 20036.

  • Préaux, Claire: Le monde hellénistique. La Grèce et l’Orient, de la mort d’Alexandre à la conquête romaine de la Grèce, 323-146 av. J.-C. Tome 2, 20024.

  • Heurgon, Jacques: Rome et la Méditerranée occidentale jusqu’aux guerres puniques, 19933.

  • Nicolet, Claude: Rome et la conquête du monde méditerranéen, 264-27 av. J.-C. Tome 1 : les structures de l’Italie romaine, 200110.

  • Nicolet, Claude: Rome et la conquête du monde méditerranéen, 264-27 av. J.-C. Tome 2 : genèse d’un empire, 20016.

  • Jacques, François/Scheid, John: Rome et l’integration de l’empire. Tome 1 : les structures de l’Empire romain, 20107.
    Mittlerweile auch in deutscher Übersetzung erhältlich: Rom und das Reich in der hohen Kaiserzeit, 44 v. Chr.-260 n. Chr. Band 1: die Struktur des Reiches, Stuttgart u. a. 1998.

  • Lepelley, Claude: Rome et l’integration de l’empire. Tome 2 : approches régionales du Haut-Empire romain, 1998.
    Ebenfalls in deutscher Übersetzung erhältlich: Rom und das Reich in der hohen Kaiserzeit, 44 v. Chr.-260 n. Chr. Band 2: die Regionen des Reiches, München u. a. 2001. Dieser und der vorgehende Band sind inzwischen auch in einer preisgünstigen Sonderauflage bei Nikol erschienen.

  • Inglebert, Hervé/Sauron, Gilles/Gros, Pierre: Histoire de la civilisation romaine, 2005.

  • Simon, Marcel/Benoit, André: Le judaïsme et le christianisme antique d’Antiochus Epiphane à Constantin, 19985.
    Dieser Band ist mittlerweile durch die drei folgenden ersetzt.

  • Mimouni, Simon Claude: Le judaïsme ancien du VIe siècle avant notre ère au IIIe siècle de notre ère. Des prêtres aux rabbins, 2012.

  • Mimouni, Simon Claude/Maraval, Pierre: Le christianisme des origines à Constantin, 2006.

  • Maraval, Pierre: Le christianisme de Constantin à la conquête arabe, 20053.

  • Rémondon, Roger: La crise de l’Empire romain, 19973.

  • Morrisson, Cécile (Hg.): Le monde byzantin. Tome 1 : L’empire romain d’Orient (330-641), 20122.

  • Musset, Lucien: Les invasions : les vagues germaniques, 19943.

  • Mantran, Robert: L’expansion musulmane, VIIe-XIe siècles, 20016.

  • Bianquis, Thierry/Guichard, Pierre/Tillier, Mathieu: Les débuts du monde musulman (VIIe-Xe siècle). De Muhammad aux dynasties autonomes, 2012.

Nouvelle histoire de l’Antiquité (Éditions du Seuil, Paris)

  • Poursat, Jean-Claude: La Grèce préclassique des origines à la fin du VIe siècle, 1995.

  • Lévy, Edmond: La Grèce au Ve siècle de Clisthène à Socrate, 1995.

  • Carlier, Pierre: Le IVe siècle grec jusqu’à la mort d’Alexandre, 1995.

  • Cabanes, Pierre: Le monde hellénistique de la mort d’Alexandre à la bataille d’Apamée 323-188, 1995.

  • Vial, Claude: Les Grecs de la paix d’Apamée à la bataille d’Actium 188-31, 1995.

  • David, Jean-Michel: La République romaine de la deuxième guerre punique à la bataille d’Actium 218-31. Crise d’une aristocratie, 2000.

  • Le Roux, Patrick: Le Haut-Empire romain en Occident d’Auguste aux Sévères 31 av. J.-C.-235 apr. J.-C., 1998.

  • Sartre, Maurice: Le Haut-Empire romain. Les provinces de la Méditerranée orientale d’Auguste aux Sévères 31 av. J.-C.-235 apr. J.-C., 1997.

  • Carrié, Jean-Michel/Rousselle, Aline: L’empire romain en mutation des Sévères à Constantin 192-337, 1999.

Collection U (Armand Colin, Paris)

  • Lenfant, Dominique: Les Perses vus par les Grecs. Lire les sources classiques sur l’empire achéménide, 2011.

  • Baslez, Marie-Françoise: Les sources littéraires de l’histoire grecque, 2003.

  • Nicolet-Pierre, Hélène: Numismatique grecque, 2002.

  • Schnapp-Gourbeillon, Annie/Mossé, Claude: Précis d’histoire grecque. 20092.

  • Brun, Patrice: Le monde grec à l’époque classique 500-323 av. J.-C., 20102.

  • Brun, Patrice: Impérialisme et démocratie à Athènes. Inscriptions de l’époque classique, 2005.

  • Christien, Jacqueline/Ruzé, Françoise: Sparte. Géographie, mythes et histoire, 2007.

  • Bresson, Alain: L’économie de la Grèce des cités. 1: Les structures et la production, 2007.

  • Bruit Zaidman, Louise: Les Grecs et leurs dieux. Pratiques et représentations religieuses dans la cité à l’époque classique, 2005.

  • Grandjean, Catherine/Hoffmann, Geneviève/Capdetrey, Laurent/Carrez-Maratray, Jean-Yves: Le monde hellénistique, 2008.

  • Sartre, Maurice: L’Anatolie hellénistique de l’Égée au Caucase, 20042.

  • Bayet, Jean: Littérature latine, 1996.

  • Bordet, Marcel: Précis d’histoire romaine, 20123.

  • Étienne, Robert: Le siècle d’Auguste, 1999.

  • Chaisemartin, Nathalie de: Rome. Paysage urbain et idéologie des Scipions à Hadrien (IIe s. av. J.-C.-IIe s. ap. J.-C.), 2003.

  • Legras, Bernard: L’Égypte grecque et romaine, 2004.

  • Ferdière, Alain: Les Gaules. Provinces des Gaules et Germanies, Provinces Alpines IIe s. av. J.-C.-Ve s. ap. J.-C., 2005.

  • Cosme, Pierre: L’armée romaine. VIIIe s. av. J.-C.-Ve s. ap. J.-C., 20122.

  • Mattéi, Paul: Le christianisme antique de Jésus à Constantin, 20112.

Collection Cursus (Armand Colin, Paris)

  • Cabanes, Pierre: Introduction à l’histoire de l’antiquité, 20043.

  • Lonis, Raoul: La cité dans le monde grec, 20102.

  • Mossé, Claude: Les institutions grecques à l’époque classique, 20087.

  • Bruit Zaidman, Louise/Schmitt Pantel, Pauline: La religion grecque dans les cités à l’époque classique, 20074.

  • Legras, Bernard: Éducation et culture dans le monde grec VIIIe siècle av. J.-C.-IVe siècle ap. J.-C., 2002.

  • Corbier, Paul: L’épigraphie latine, 20063.

  • Cels Saint-Hilaire, Janine: La république romaine 133-44 av. J.-C., 20112.

  • Briand-Ponsart, Claude/Hurlet, Frédéric: L’empire romain d’Auguste à Domitien, 20102.

  • Lefebvre, Sabine: L’administration de l’empire romain d’Auguste à Dioclétien, 2011.

  • Delaplace, Christine/France, Jérôme: Histoire des Gaules VIe s. av. J.-C.-VIe s. ap. J.-C., 20114.

  • Scheid, John: La religion des Romains, 2010.

  • Boehringer, Sandra/Sebillotte Cuchet, Violaine: Hommes et femmes dans l’antiquité grecque et romaine. Le genre : méthode et documents, 2011.

  • Cheynet, Jean-Claude: Byzance. L’Empire romain d’Orient, 20123.

Daneben gibt es einige wichtige Handbuchreihen mit enzyklopädischem Anspruch:

Handbuch der Altertumswissenschaft ~ HdAW (C. H. Beck Verlag, München):

Monographische Darstellungen zu allen Bereichen der Altertumswissenschaft, so etwa zur politischen Geschichte, zur Literaturgeschichte, zur Metrik, zur Rechtsgeschichte usw. Ähnlich wie bei der RE sind aufgrund der langen Laufzeit des Projektes viele Bände bereits recht betagt. Freilich lässt das Alter keinen unmittelbaren Schluss auf die Verwertbarkeit zu: So ist etwa Georg Wissowas „Religion und Kultus der Römer“ – im Kern am Ende des 19. Jh. verfasst und 1912 überarbeitet – immer noch die umfassendste Darstellung des römischen Kultbetriebes und eine schier unerschöpfliche Fundgrube für die neuere Forschung. Die Bände zur griechischen und römischen Geschichte von Hermann Bengtson aus den 60er Jahren sind hingegen weder bezüglich Fragestellung noch Erkenntnisstand auf der Höhe der Zeit. Vor diesen Bänden muss besonders gewarnt werden, weil sie in den Lehrbuchsammlungen der Bibliotheken stark vertreten und vom Verlag immer noch in preiswerten Sonderausgaben aufgelegt werden. Dennoch: Finger weg bei der Examensvorbereitung! Immer noch nützlich sind allerdings die – nur in der Original-, nicht aber den Sonderausgaben enthaltenen – quellenkundlichen Einführungsabschnitte zu den einzelnen Kapiteln. Wenn Sie sich also schnell über die wichtigsten Quellen zu dem von Ihnen zu behandelnden Thema informieren wollen, lohnt der Griff zum „Bengtson“, wobei natürlich zu bedenken ist, dass seither wichtige Inschriften- und Papyrusneufunde gemacht wurden.

Abteilung I: Einleitende und Hilfsdisziplinen

  • 2: Speyer, Wolfgang: Die literarische Fälschung im heidnischen und christlichen Altertum. Ein Versuch ihrer Deutung, 1971.

  • 3: Birt, Theodor: Kritik und Hermeneutik nebst Abriss des antiken Buchwesens, 19133.

  • 4,1: Schubart, Wilhelm: Griechische Paläographie, 1925.

  • 5: Larfeld, Wilhelm: Griechische Epigraphik, 19143.

  • 7 neu: Samuel, Alan E.: Greek and Roman chronology. Calendars and years in classical antiquity, 1972.

Abteilung II: Griechische Grammatik – Lateinische Grammatik – Rhetorik

  • 1 neu: Schwyzer, Eduard: Griechische Grammatik [4 Bde. (teilweise hg. v. Albert Debrunner, Registerband v. Stefan Radt)], 1939-1994.

  • 2 neu: Leumann, Manu/Hofmann, Johann Baptist/Szantyr, Anton: Lateinische Grammatik [3 Bde. (Registerband v. Fritz Radt und Abel Westerbrink)], 1926-1980.

  • 3 neu: Martin, Josef: Antike Rhetorik. Technik und Methode, 1974.

  • 4: Sicking, C. M. J.: Griechische Verslehre, 1993.

Abteilung III: Alter Orient – Griechische Geschichte – Römische Geschichte

  • 1,1-2: Hommel, Fritz: Ethnologie und Geographie des alten Orients [2 Bde.], 1904-1926.

  • 1,3,1: Kees, Hermann: Ägypten, 1933.

  • 1,3,3: Goetze, Albrecht: Kulturgeschichte Kleinasiens, 19572.

  • 1,3,4: Grohmann, Adolf: Kulturgeschichte des Alten Orients. Arabien, 1963.

  • 2,2: Judeich, Walther: Topographie von Athen, 19312.

  • 3,1: Jung, Julius: Grundriss der Geographie von Italien und dem Orbis Romanus, 18972.

  • 3,2: Richter, Otto: Topographie der Stadt Rom, 19012.

  • 4: Bengtson, Hermann: Griechische Geschichte, 19775.

  • 5: Bengtson, Hermann: Grundriss der römischen Geschichte mit Quellenkunde, 19823.

  • 6: Demandt, Alexander: Die Spätantike, 20072.
    Auch dieses Buch ist mittlerweile im Rahmen der Reihe „Beck’s Historische Bibliothek“ preisgünstiger erhältlich, seit 2008 in einer überarbeiteten und erweiterten Neuauflage. Hier kommen Sie zur H-Soz u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
    Bibliographische Ergänzungen zur Originalausgabe für die Jahre 1990-2002
    momentan offline, zukünftig unter http://www.geschkult.fu-berlin.de/e/fmi/arbeitsbereiche/ab_esders/bibliographie_spaetantike/index.html erreichbar.

  • 7: Frye, Richard N.: The history of ancient Iran, 1984.

  • 8: Huß, Werner: Geschichte der Karthager, 1985.

  • 9: Flach, Dieter: Römische Agrargeschichte, 1990.

Abteilung IV: Griechische Staatskunde – Heerwesen und Kriegsführung der Griechen und Römer

  • 1,1: Busolt, Georg: Griechische Staatskunde. [2 Bde. (II hg. v. Heinrich Swoboda)], 1920-19263.

  • 1,2: Müller, Iwan v. (u. a.): Die griechischen Privat- und Kriegsaltertümer, 1893.

  • 2,2: Blümner, Hugo: Die römischen Privataltertümer, 19113.

  • 3,2 Kromayer, Johannes/Veith, Georg: Heerwesen und Kriegführung der Griechen und Römer, 1928.

Abteilung V: Geschichte der Philosophie – Geschichte der Mathematik und Naturwissenschaften – Religionsgeschichte

  • 1,1: Windelband, Wilhelm: Geschichte der abendländischen Philosophie im Altertum, 19234.

  • 1,2: Heiberg, Johan L.: Geschichte der Mathematik und Naturwissenschaften im Altertum, 1925.

  • 2: Nilsson, Martin P.: Geschichte der griechischen Religion [2 Bde.], 1967-19743.

  • 3: Stengel, Paul: Die griechischen Kultusaltertümer, 19203.

  • 4 alt: Wissowa, Georg: Religion und Kultus der Römer, 19122.

  • 4 neu: Latte, Kurt: Römische Religionsgeschichte, 19672.

Abteilung VII: Geschichte der griechischen Literatur

  • 1-2 alt: Schmid, Wilhelm/Stählin, Otto: Geschichte der griechischen Literatur [3 Bde.], 1912-19246.

  • 1-2 neu: Schmid, Wilhelm: Geschichte der griechischen Literatur [5 Bde.], 1929-1948.

Abteilung VIII: Geschichte der römischen Literatur

  • 1-4: Schanz, Martin (teilweise neu bearbeitet von Carl Hosius): Geschichte der römischen Literatur [4 Bde.], 1907-1935.

Abteilung IX: Geschichte der lateinischen Literatur des Mittelalters

  • 1: Krumbacher, Karl: Geschichte der byzantinischen Litteratur von Justinian bis zum Ende des oströmischen Reiches (527-1453), 18972.

  • 2: Manitius, Max: Geschichte der lateinischen Literatur des Mittelalters [3 Bde.], 1911-1931.

Abteilung X: Rechtsgeschichte des Altertums

  • 3,1,1: Wieacker, Franz: Römische Rechtsgeschichte. Erster Abschnitt: Einleitung, Quellenkunde, Frühzeit und Republik, 1988.

  • 3,1,2: Wieacker, Franz: Römische Rechtsgeschichte. Zweiter Abschnitt: Die Jurisprudenz vom frühen Prinzipat bis zum Ausgang der Antike im weströmischen Reich und die oströmische Rechtswissenschaft bis zur justinianischen Gesetzgebung: ein Fragment, aus dem Nachlass hg. von Joseph Georg Wolf, 2006.

  • 3,2,2: Kunkel, Wolfgang/Wittmann, Roland: Staatsordnung und Staatspraxis der römischen Republik. Zweiter Abschnitt: Die Magistratur, 1995.

  • 3,3: Kaser, Max: Das römische Privatrecht [2 Bde.], 1971-19752.

  • 3,4: Kaser, Max/Hackl, Karl: Das römische Zivilprozessrecht, 19972.

  • 4,2: Steinwenter, Arthur: Das Recht der koptischen Urkunden, 1955.

  • 5,1-2: Wolff, Hans J.: Das Recht der griechischen Papyri Ägyptens in der Zeit der Ptolemäer und des Prinzipats [2 Bde. (I hg. v. Hans-Albert Rupprecht)], 1978-2002.

Abteilung XII: Byzantinisches Handbuch

  • 1,2: Ostrogorsky, Georg: Geschichte des byzantinischen Staates, 19633.

  • 2,1: Beck, Hans-Georg: Kirche und theologische Literatur im byzantinischen Reich, 1959.

  • 2,3: Beck, Hans-Georg: Geschichte der byzantinischen Volksliteratur, 1971.

  • 3,1: Dölger, Franz/Karayannopulos, Johannes: Byzantinische Urkundenlehre. Erster Abschnitt: Die Kaiserurkunden, 1968.

  • 4: Schilbach, Erich: Byzantinische Metrologie, 1970.

  • 5: Hunger, Herbert: Die hochsprachliche profane Literatur der Byzantiner [2 Bde.], 1978.

Den Abschnitt VI (Archäologie) ersetzt das seit 1969 erscheinende Handbuch der Archäologie:

  • Hausmann, Ulrich (Hg.): Allgemeine Grundlagen der Archäologie. Begriff und Methode, Geschichte, Problem der Form, Schriftzeugnisse, 1969.

  • Hrouda, Barthel: Mesopotamien, Babylonien, Iran und Anatolien, 1971.

  • Weippert, Helga u. a.: Palästina in vorhellenistischer Zeit, 1988.

  • Kuhnen, Hans-Peter u. a.: Palästina in griechisch-römischer Zeit, 1990.

  • Koch, Guntram/Sichtermann, Hellmut u. a.: Römische Sarkophage, 1982.

  • Zazoff, Peter: Die antiken Gemmen, 1983.

  • Floren, Josef: Die geometrische und archaische Plastik, 1987.

  • Koch, Guntram: Frühchristliche Sarkophage, 2000.

  • Saldern, Axel v.: Antikes Glas, 2004.

Den Abschnitt VII ersetzt jetzt das seit 1989 erscheinende Handbuch der griechischen Literatur der Antike (HLL):

  • 1: Zimmermann, Bernhard (Hg.): Die Literatur der archaischen und klassischen Zeit 2011.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

Den Abschnitt VIII ersetzt jetzt das seit 1989 erscheinende Handbuch der lateinischen Literatur der Antike (HLL):

  • 1: Suerbaum, Werner (Hg.): Die archaische Literatur von den Anfängen bis Sullas Tod. Die vorliterarische Periode und die Zeit von 240 bis 78 v. Chr., 2002.

  • 4: Sallmann, Klaus (Hg.): Die Literatur des Umbruchs 117-284 n. Chr., 1997.

  • 5: Herzog, Reinhart (Hg.): Restauration und Erneuerung 284-374 n. Chr., 1989.

The Cambridge Ancient History ~ CAH (Cambridge University Press, Cambridge):

Standarddarstellung der Alten Geschichte. Während die erste Auflage vorrangig den Bereich der politischen Geschichte abdeckte, bezieht die zweite Auflage verstärkt auch andere Aspekte (Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Historische Anthropologie usw.) mit ein. Gerade, wenn man eine Angabe zur Ereignisgeschichte sucht, kann sich auch ein Griff zur ersten Auflage nach wie vor lohnen. Der Umfang der einzelnen Artikel macht sie für den Anfänger teilweise schwer überschaubar. Die CAH ist als Hilfsmittel daher für eine wirkliche Erstinformation nur noch bedingt geeignet, sie steht an der Schwelle zur wissenschaftlichen Spezialliteratur. Einige Bände der ersten Auflage liegen mittlerweile auch frei verfügbar als Digitalisate vor:

Eine Ergänzung bilden einige thematisch angelegte Sammelbände zur Teilaspekten der Alten Geschichte bzw. ihren Schwesterwissenschaften:

  • Verschiedene Hgg.: The Cambridge history of Iran [8 Bde.], 1968-2000.
    Von besonderem Interesse für den Althistoriker sind die Bände 2 und 3,1-2 über die Geschichte von Achaimeniden-, Parther- und Sassanidenreich.

  • Verschiedene Hgg.: The Cambridge history of Judaism [4 Bde.], 1984-2006.
    Behandelt die Geschichte des Judentums bis zur islamischen Expansion.

  • Verschiedene Hgg.: The Cambridge history of Christianity [9 Bde.], 2006-2009.
    Von besonderem Interesse für den Althistoriker sind die Bände 1 und 2 über das vorkonstantinische und spätantike Christentum.

  • Shepard, Jonathan (Hg.): Cambridge history of the Byzantine Empire, Cambridge 2008.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.

  • Sabin, Philip/Van Wees, Hans/Whitby, Michael (Hgg.): The Cambridge history of Greek and Roman warfare [2 Bde.], Cambridge 2007.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension, zur H-Soz-u-Kult-Rezension (Bd. 2), zur BMCR-Rezension (Bd. 1), zur BMCR-Rezension (Bd. 2) und zur sehepunkte-Rezension.

  • Scheidel, Walter/Morris, Ian/Saller, Richard (Hgg.): The Cambridge economic history of the Greco-Roman world, Cambridge 2007.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur BMCR-Rezension.

  • Bradley, Keith/Cartledge, Paul (Hg.): The Cambridge world history of slavery. Volume 1: the ancient mediterranean world, 2011.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Algra, Keimpe/Barnes, Jonathan/Mansfeld, Jaap/Schofield, Malcolm (Hgg.): The Cambridge history of Hellenistic philosophy, 1999.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.

  • Gerson, Lloyd P. (Hg.): The Cambridge history of philosophy in late antiquity [2 Bde.], 2010.

  • Rowe, Christopher/Schofield, Malcolm (Hgg.): The Cambridge history of Greek and Roman political thought, Cambridge 2000.

  • Easterling, Patricia E./Kenney, E. J. (Hgg.): The Cambridge history of classical literature [2 Bde.], Cambridge 1982-1989.

  • Young, Frances M./Ayres, Lewis/Louth, Andrew (Hg.): The Cambridge history of early Christian literature, 2004.

Alle Cambridge Histories können in digitaler Form unter http://histories.cambridge.org (allerdings kostenpflichtig) konsultiert werden.

Aufstieg und Niedergang der römischen Welt ~ ANRW (Verlag de Gruyter, Berlin):

Mittlerweile der Versuch einer systematischen Gesamtdarstellung der römischen Welt in allen ihren Facetten in Form einer Sammelbandreihe. Hier finden Sie teilweise sehr gute Forschungsberichte. Insgesamt ist die Qualität der Beiträge aber sehr unterschiedlich. Ein elektronischer Titelindex steht unter http://www.cs.uky.edu/~raphael/scaife/anrw.html zur Verfügung.

Angesichts der – nicht zuletzt auch durch forschungspolitische Steuerungsmechanismen generierten – explosionsartigen Vermehrung der Publikationen ist es immer schwieriger, sich im Dickicht des Aufsatzdschungels zu orientieren. Seit jeher leistet die leider vor einiger Zeit eingestellte, jetzt aber wiederbelebte Reihe Wege der Forschung (WdF) – jetzt Neue Wege der Forschung (NWF) – hier beste Dienste. Die bei der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (Darmstadt) erscheinenden Bände versammeln jeweils besonders wichtige bzw. exemplarische Forschungsbeiträge. Für die Alte Geschichte relevant sind:

(1) Allgemeine Kulturgeschichte:

  • Pfohl, Gerhard: Das Alphabet. Entstehung und Entwicklung der griechischen Schrift, 1968.

  • Olshausen, Eckart: Antike Diplomatie, 1979.

  • Berneker, Erich: Zur griechischen Rechtsgeschichte, 1968.

  • Flashar, Hellmut: Antike Medizin, 1971.

  • Becker, Oskar: Zur Geschichte der griechischen Mathematik, 1965.

  • Johann, Horst Th.: Erziehung und Bildung in der heidnischen und christlichen Antike, 1976.

  • Siems, Andreas K.: Sexualität und Erotik in der Antike, 1988.

  • Kloft, Hans: Ideologie und Herrschaft in der Antike, 1979.

  • Alonso-Nuñez, José M.: Geschichtsbild und Geschichtsdenken im Altertum, 1991.

  • Wagner-Hasel, Beate: Matriarchatstheorien der Altertumswissenschaft, 1992.

(2) Griechische Geschichte:

  • Gschnitzer, Fritz: Zur griechischen Staatskunde, 1969.

  • Kinzl, Konrad: Die ältere Tyrannis bis zu den Perserkriegen. Beiträge zur griechischen Tyrannis, 1979.

  • Kinzl, Konrad: Demokratia. Der Weg zur Demokratie bei den Griechen, 1995.

  • Wirth, Gerhard: Perikles und seine Zeit, 1979.

  • Christ, Karl: Sparta, 1986.

  • Altheim, Franz/Rehork, Joachim: Der Hellenismus in Mittelasien, 1969.

(3) Römische Geschichte und Zugehöriges:

  • Huß, Werner: Karthago, 1992.

  • Pöschl, Viktor: Römische Geschichtsschreibung, 1969.

  • Oppermann, Hans: Römertum. Ausgewählte Aufsätze und Arbeiten aus den Jahren 1921 bis 1961, 1962.

  • Oppermann, Hans: Römische Wertbegriffe, 1967.
    Zur Gestalt des Herausgebers, der zu den profiliertesten Vertretern einer NS-Altertumskunde gehörte, vgl. http://www.gnomon.ku-eichstaett.de/LAG/oppermann.html.

  • Klein, Richard: Das Staatsdenken der Römer, 1966.

  • Kytzler, Bernhard: Rom als Idee, 1993.

  • Christ, Karl: Hannibal, 1974.

  • Baltrusch, Ernst: Caesar, 2007.

  • Pöschl, Viktor: Sallust, 19812.

  • Schneider, Helmuth: Zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der späten römischen Republik, 1976.

  • Schmitthenner, Walter: Augustus, 1969.

  • Binder, Gerhard: Saeculum Augustum. [3 Bde.], 1987-1991.

  • Klein, Richard: Prinzipat und Freiheit, 1969.

  • Wlosok, Antonie: Römischer Kaiserkult, 1978.

  • Schneider, Helmuth: Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der römischen Kaiserzeit, 1981.

  • Klein, Richard: Marc Aurel, 1979.

  • Kraft, Heinrich: Konstantin der Große, 1974.

  • Klein, Richard: Julian Apostata, 1978.

  • Meier, Mischa: Justinian, 2010.

(4) Religions- und Kirchengeschichte:

  • Klein, Richard: Das frühe Christentum im römischen Staat, 1971.

  • Ruhbach, Werner: Die Kirche angesichts der konstantinischen Wende, 1976.

  • Schlange-Schoeningen, Heinrich: Konstantin und das Christentum, 2007.

  • Martin, Jochen: Christentum und antike Gesellschaft, 1990.

  • Frank, Karl S.: Askese und Mönchtum in der alten Kirche, 1975.

  • Koch, Klaus: Apokalyptik, 1982.

  • Schlerath, Bernfried: Zarathuštra, 1970.

  • Widengren, Geo: Der Manichäismus, 1977.

(5) Literatur, Philosophie und bildende Kunst:

  • Kraiker, Wilhelm: Archaische Plastik der Griechen, 1976.

  • Herrmann, Hans-Volkmar: Die Olympia-Skulpturen, 1987.

  • Latacz, Joachim: Homer. Tradition und Neuerung, 1979.

  • Latacz, Joachim: Homer. Die Dichtung und ihre Deutung, 1991.

  • Heitsch, Ernst: Hesiod, 1966.

  • Pfohl, Gerhard: Die griechische Elegie, 1972.

  • Calder, William M./Stern, Jacob: Pindaros und Bakchylides, 1970.

  • Seidensticker, Bernd: Satyrspiel, 1989.

  • Newiger, Hans-Joachim: Aristophanes und die alte Komödie, 1975.

  • Hommel, Hildebrecht: Wege zu Aischylos. [2 Bde.], 1974.

  • Diller, Hans: Sophokles, 1967.

  • Schwinge, Ernst-Richard: Euripides, 1968.

  • Marg, Walter: Herodot. Eine Auswahl aus der neueren Forschung, 19823.

  • Herter, Hans: Thukydides, 1968.

  • Gadamer, Hans-Georg: Um die Begriffswelt der Vorsokratiker, 1968.

  • Classen, Carl J.: Sophistik, 1976.

  • Patzer, Andreas: Der historische Sokrates, 1987.

  • Anastasiu, Anargyros: Kleinere attische Redner, 1977.

  • Seck, Friedrich: Isokrates, 1976.

  • Schindel, Ulrich: Demosthenes, 1987.

  • Moraux, Paul: Aristoteles in der neueren Forschung, 1968.

  • Moraux, Paul: Frühschriften des Aristoteles, 1975.

  • Hager, Fritz-Peter: Metaphysik und Theologie des Aristoteles, 1969.

  • Hager, Fritz-Peter: Ethik und Politik des Aristoteles, 1972.

  • Hager, Fritz-Peter: Logik und Erkenntnislehre des Aristoteles, 1972.

  • Seeck, Gutav A.: Die Naturphilosophie des Aristoteles, 1975.

  • Zintzen, Clemens: Der Mittelplatonismus, 1981.

  • Zintzen, Clemens: Die Philosophie des Neuplatonismus, 1977.

  • Skiadas, Aristoxenos D.: Kallimachos, 1975.

  • Effe, Bernd: Theokrit und die griechische Bukolik, 1986.

  • Stiewe, Klaus: Polybios, 1982.

  • Heintze, Helga v.: Römische Porträts, 1974.

  • Reutti, Fridolin: Die römische Villa, 1990.

  • Lefèvre, Eckard: Die römische Komödie: Plautus und Terenz, 1973.

  • Maurach, Gregor: Römische Philosophie, 1976.

  • Korzeniewski, Dietmar: Die römische Satire, 1970.

  • Büchner, Karl: Das neue Cicerobild, 1971.

  • Kytzler, Bernhard: Ciceros literarische Leistung, 1973.

  • Heine, Rolf: Catull, 1975.

  • Burck, Erich: Wege zu Livius, 19873.

  • Oppermann, Hans: Wege zu Vergil. Drei Jahrzehnte Begegnungen in Dichtung und Wissenschaft, 1963.

  • Oppermann, Hans: Wege zu Horaz, 1972.

  • Eisenhut, Werner: Properz, 1975.

  • Albrecht, Michael v.: Ovid, 1968.

  • Rutz, Werner: Lucan, 1970.

  • Maurach, Gregor: Seneca als Philosoph, 19872.

  • Lefèvre, Eckard: Senecas Tragödien, 1972.

  • Schalit, Abraham: Zur Josephus-Forschung, 1973.

  • Pöschl, Viktor: Tacitus, 1969.

  • Fatouros, Georgios: Libanios, 1983.

  • Lossau, Manfred J.: Ausonius, 1991.

  • Brox, Norbert: Pseudepigraphie in der heidnischen und jüdisch-christlichen Antike, 1977.

(6) Randvölker, Byzanz und Epochenabgrenzung:

  • Maier, Bernhard: Geschichte und Kultur der Kelten, München 2012.

  • Schwarz, Ernst: Zur germanischen Stammeskunde. Aufsätze zum neuen Forschungsstand, 1972.

  • Müller, Wolfgang: Zur Geschichte der Alemannen, 1975.

  • Christ, Karl: Der Untergang des römischen Reiches, 1970.

  • Hübinger, Paul E.: Zur Frage der Periodengrenze zwischen Altertum und Mittelalter, 1969.

  • Hübinger, Paul E.: Bedeutung und Rolle des Islam beim Übergang vom Altertum zum Mittelalter, 1968.

  • Hübinger, Paul E.: Kulturbruch oder Kulturkontinuität im Übergang von der Antike zum Mittelalter, 1968.

  • Hunger, Herbert: Das byzantinische Herrscherbild, 1975.

(7) Theorie und Methode:

  • Schieder, Theodor: Theorieprobleme der Geschichtswissenschaft, 1977.

  • Alföldi, Maria R.: Methoden der antiken Numismatik, 1989.

Einen ähnlichen Ansatz wie die WdF verfolgt die englischsprachige Reihe Edinburgh readings on the ancient world, die zudem speziell auf Studenten zugeschnitten ist, d. h. in der Originalpublikation in Griechisch oder Latein gegebene Quellenzitate werden übersetzt, Fachbegriffe zusätzlich erläutert.

  • Low, Polly: The Athenian empire, 2008.

  • Rhodes, Peter J.: Athenian democracy, 2004.

  • Whitby, Michael: Sparta, 2001.

  • Harrison, Thomas: Greeks and barbarians, 2001.

  • König, Jason: Greek athletics, 2010.

  • Edmondson, Jonathan: Augustus, 2009.

  • Ando, Clifford: Roman religion, 2003.

  • Scheidel, Walter/Reden, Sitta v.: The ancient economy, 2002.

  • Golden, Mark/Toohey, Peter: Sex and difference in ancient Greece and Rome, 2003.

Einen Überblick über aktuelle Tendenzen der Forschung geben auch Forschungsberichte: Solche erscheinen für die verschiedenen Gebiete der Alten Geschichte regelmäßig in der Zeitschrift Greece & Rome (G&R), unregelmäßig auch in Geschichte in Wissenschaft und Unterricht (GWU) und der Revue historique (RH).

Neben den genannten Reihen gibt es natürlich auch eine ganze Reihe empfehlenswerter Einzelbände, die einen Überblick über größere Epochen der Alten Geschichte zu vermitteln vermögen:

(1) Alter Orient/Ägypten:

  • Soden, Wolfram v.: Der alte Orient. Eine Einführung, Darmstadt 2006 (erw. Ausg. der 2. Aufl.).
  • Nunn, Astrid: Der alte Orient. Geschichte und Archäologie, Darmstadt 2011.
  • Hornung, Erik: Grundzüge der ägyptischen Geschichte, Darmstadt 2011 (7. aktual. Aufl.).
  • Ders.: Einführung in die Ägyptologie. Stand, Methoden, Aufgaben, Darmstadt 2010 (7. Aufl.).
  • Ders.: Geist der Pharaonenzeit, Düsseldorf 2005.
  • Ders.: Der Eine und die Vielen. Altägyptische Götterwelt, Darmstadt 2005 (6. überarb. Aufl.).
  • Shaw, Ian: The Oxford history of ancient Egypt, Oxford 2003.
  • Schlögl, Hermann A.: Das Alte Ägypten. Geschichte und Kultur von der Frühzeit bis zu Kleopatra, München 2006.
  • Wiesehöfer, Josef: Das antike Persien, München 1994.
  • Brosius, Maria: The Persians. An introduction, London/New York 2006.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Bryce, Trevor: The Routledge handbook of the peoples and places of ancient western Asia from the early Bronze Age to the fall of the Persian Empire, London/New York 2009.

(2) Griechische Geschichte (Allgemein):

  • Bayer, Erich: Griechische Geschichte in Grundzügen, Darmstadt 1988 (6. Aufl.).
  • Weiler, Ingomar: Griechische Geschichte. Einführung, Quellenkunde, Bibliographie, Darmstadt 1988 (2. durchg. u. erw. Aufl.).
  • Finley, Moses I.: Die Griechen. Eine Einführung in ihre Geschichte und Zivilisation, München 1983 (2. durchg. Aufl.).
  • Pomeroy, Sarah B. u. a.: Ancient Greece. A political, social and cultural history, Oxford 1999.
  • Sowerby, Robin: The Greeks. An introduction to their culture, London/New York 2009 (2. überarb. Aufl.).
  • Pomeroy, Sarah B. u. a.: A brief history of ancient Greece. Politics, society and culture, New York/Oxford, 2004.
    Bietet eine kompakte Darstellung der Politik- und Sozialgeschichte mit einigen Seitenblicken auf die Kulturgeschichte im engeren Sinne. Eingestreute Quellentexte in Übersetzung, zahlreiche Illustrationen und Karten sorgen für Anschaulichkeit. Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Morris, Ian/Powell, Barry B.: The Greeks. History, culture, and society, Upper Saddle River 2005.
  • Stahl, Michael: Gesellschaft und Staat bei den Griechen [2 Bde.] (= UTB 2430-2431), Paderborn 2003.
  • Duhoux, Yves/Morpurgo Davies, Anna (Hgg.): A companion to Linear B. Mycenaen Greek texts and their world [2 Bde.] (= Bibliothèque des Cahiers de l’Institut de Linguistique de Louvain 120/127), Leuven 2008-2011.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension (Band 2).
  • Dickinson, Oliver T.: The Aegean Bronze Age (= Cambridge world archaeology), Cambridge 1994.
  • Ders.: The Aegean from Bronze Age to Iron Age, London/New York 2006.
  • Deger-Jalkotzy, Sigrid/Lemos, Irene (Hgg.): Ancient Greece. From the Mycenaean palaces to the age of Homer (= Edinburgh Leventis studies), Edinburgh 2006.
  • Welwei, Karl-Wilhelm: Griechische Geschichte. Von den Anfängen bis zum Beginn des Hellenismus, Paderborn 2011.
  • Snodgrass, Anthony: Archaic Greece. The age of experiment, Berkeley/Los Angeles 1980.
  • Buckler, John: Aegean Greece in the fourth century BC, Leiden 2003.
  • Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Bremmer, Jan N.: Greek religion, Oxford 1994.
    Unter dem etwas reißerischen Titel „Götter, Mythen und Heiligtümer im antiken Griechenland“ ist auch eine deutsche Fassung erhältlich.

(3) Geschichte einzelner Poleis (v. a. Athen und Sparta):

  • Welwei, Karl-Wilhelm: Die griechische Polis, Stuttgart 1998 (2. Aufl.).
  • Hansen, Mogens H. (Hg.): An inventory of archaic and classical poleis, Oxford 2004.
    Umfassendes Nachschlagewerk zur griechischen Polis. Auf eine allgemeine Einführung von etwa 150 Seiten Länge folgen Kurzbeiträge zu allen bekannten Poleis.
  • Dreher, Martin: Athen und Sparta, München 2012 (2. akt. Aufl.).
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension (1. Aufl).
  • Welwei, Karl-Wilhelm: Athen. Vom neolithischen Siedlungsplatz zur archaischen Großpolis, Darmstadt 1992.
  • Ders.: Das klassische Athen. Demokratie und Machtpolitik im 5. und 4. Jahrhundert, Darmstadt 1999.
    Die beiden vorgenannten Bände sind mittlerweile als preisgünstige Sonderausgabe mit neuem Vorwort und bibliographischer Aktualisierung unter dem Titel „Athen. Von den Anfängen bis zum Beginn des Hellenismus“ (Darmstadt 2011) erhältlich.
  • Habicht, Christian: Athen. Die Geschichte der Stadt in hellenistischer Zeit, München 1995.
  • Bleicken, Jochen: Die athenische Demokratie (= UTB 1330), Paderborn 1995 (4. Aufl.).
  • Hansen, Mogens, H.: The Athenian democracy in the age of Demosthenes. Structure, principles and ideology, Oxford 2001.
    Auch in deutscher Übersetzung vorliegend.
  • Todd, Stephen C.: The shape of Athenian law, Oxford 1993.
  • Link, Stefan: Der Kosmos Sparta. Recht und Sitte in klassischer Zeit, Darmstadt 1994.
  • Thommen, Lukas: Sparta. Verfassungs- und Sozialgeschichte einer griechischen Polis, Stuttgart 2003.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension und zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Welwei Karl-Wilhelm: Sparta. Aufstieg und Niedergang einer antiken Großmacht, Stuttgart 2004.
  • Gehrke, Hans-Joachim: Jenseits von Athen und Sparta. Das Dritte Griechenland und seine Staatenwelt, München 1986.

(4) Hellenismus:

  • Lane Fox, Robin: Alexander the Great, London 1973.
    Der genialische Wurf des damals noch jungen Historikers hat trotz einiger Fehler Maßstäbe gesetzt. Auch in deutscher Übersetzung erhältlich: „Alexander der Große. Eroberer der Welt“ (Stuttgart 2004 [2. Aufl.]). Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension sowie zur sehepunkte-Rezension dieser Ausgabe.
  • Green, Peter: Alexander of Macedon. A historical biography, Harmondsworth 1974.
  • Bosworth, Albert Brian: Conquest and empire. The reign of Alexander the Great, Cambridge 1988.
  • Ders.: Alexander and the East. The tragedy of triumph, Oxford/New York 1996.
  • Wiemer, Hans-Ulrich: Alexander der Große, München 2005.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Heckel, Waldemar/Tritle, Lawrence A. (Hgg.): Alexander the Great. A new history, Malden 2009.
  • Will, Édouard: Histoire politique du monde hellénistique. 323-30 avant J.-C. [2 Bde.], Nancy 1979-1982 (2. überarb. Aufl.).
    Immer noch grundlegende Darstellung der politischen Ereignisgeschichte der hellenistischen Welt. Eine Taschenbuchausgabe mit Vorwort von Pierre Cabanes ist 2003 im Verlag Éditions Seuil erschienen.
  • Green, Peter: Alexander to Actium, Berkeley 1990.
  • Gruen, Erich S.: The Hellenistic world and the coming of Rome, Berkeley 1984.
  • Kuhrt, Amélie/Sherwin-White, Susan: From Samarkhand to Sardis. A new approach to the Seleucid empire, London 1993.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Hölbl, Günther: Geschichte des Ptolemäerreiches. Politik, Ideologie und religiöse Kultur von Alexander dem Großen bis zur römischen Eroberung, Darmstadt 1994.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension der englischen Übersetzung.
  • Weber, Gregor (Hg.): Kulturgeschichte des Hellenismus. Von Alexander dem Großen bis Kleopatra, Stuttgart 2007.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

(5) Römische Geschichte:

  • Kolb, Frank: Rom. Die Geschichte der Stadt in der Antike, München 2002 (2. Aufl.).
    Bester monographischer Überblick über die Entwicklung der Stadt Rom. Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Bellen, Heinz: Grundzüge der römischen Geschichte [3 Bde.], Darmstadt 2016 (3. Aufl.), 2010 (2. Aufl.) und 2016 (2. Aufl.).
    Hier kommen Sie zur Plekos-Rezension des dritten Bandes.
  • Christ, Karl: Römische Geschichte. Einführung, Quellenkunde, Bibliographie (= Die Altertumswissenschaft), Darmstadt 1994 (5. Aufl.).
  • Christ, Karl: Die Römer. Eine Einführung in ihre Geschichte und Zivilisation, München 1994 (3. überarb. Aufl.).
  • Heuß, Alfred: Römische Geschichte. Mit einem neuen Forschungsteil hg. von Jochen Bleicken, Werner Dahlheim und Hans-Joachim Gehrke, Paderborn 2003 (9. Aufl.).
  • König, Ingemar: Der römische Staat. [2 Bde.], Stuttgart 1992/1997.
  • König, Ingemar: Der römische Staat. Ein Handbuch, Stuttgart 2007.
    Überarbeitete Fassung des vorgenannten Werkes. Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Sommer, Michael: Römische Geschichte I. Rom und die antike Welt bis zum Ende der Republik, Stuttgart 2013.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.
  • Sommer, Michael: Römische Geschichte II. Rom und sein Imperium in der Kaiserzeit, Stuttgart 2009.
  • Kamm, Antony: The Romans. An introduction, London/New York 2008 (2. überarb. Aufl.).
    Zusatzmaterial im Internet unter http://www.the-romans.co.uk. Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Bleicken, Jochen: Die Verfassung der römischen Republik. Grundlagen und Entwicklung (= UTB 460), Paderborn 1999 (8. Aufl).
  • Bleicken, Jochen: Verfassungs- und Sozialgeschichte des römischen Kaiserreiches [2 Bde.] (= UTB 838-839), Paderborn 1995 (4. Aufl.) und 1994 (3. verb. Aufl.).
  • Christ, Karl: Krise und Untergang der römischen Republik, Darmstadt 2013 (8. Aufl.).
  • Johne, Klaus-Peter (Hg.): Die Zeit der Soldatenkaiser. Krise und Transformation des Römischen Reiches im 3. Jahrhundert n. Chr. (235-284), Berlin 2008.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension, zur sehepunkte-Rezension und zur GFA-Rezension.
  • Ausbüttel, Frank M.: Die Verwaltung des römischen Kaiserreiches. Von der Herrschaft des Augustus bis zum Niedergang des weströmischen Reiches, Darmstadt 1998.
  • Millar, Fergus G. B.: The emperor in the Roman world, 31 BC-AD 337, London 1992 (2. Aufl.).
  • Ders.: The Roman Near East (31 BC-AD 337), Cambridge 1993.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Beard, Mary/North, John/Price, Simon: The religions of Rome [2 Bde.], Cambridge 1998.
    Unterteilt in einen Darstellungs- und einen Quellenband. Hier kommen Sie zur GFA-Rezension.
  • Rüpke, Jörg: Die Religion der Römer. Eine Einführung, München 2001.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Dulckeit, Gerhard/Schwarz, Fritz/Waldstein, Wolfgang/Rainer, Michael: Römische Rechtsgeschichte. Ein Studienbuch (= Juristische Kurz-Lehrbücher), München 2005 (10. neu bearb. Aufl.).
  • Kunkel, Walter/Schermaier, Martin: Römische Rechtsgeschichte, Köln/Weimar/Wien 2005 (14. durchg. Aufl.).
  • Seibert, Jakob: Hannibal, Darmstadt 1993.
  • Leppin, Hartmut: Justinian. Das christliche Experiment, Stuttgart 2011.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Bleckmann, Bruno: Die Germanen. Von Ariovist bis zu den Wikingern, München 2009.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Kampers, Gerd: Geschichte der Westgoten, Paderborn 2007.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

(6) Sozial- und Wirtschaftsgeschichte:

  • Gschnitzer, Fritz: Griechische Sozialgeschichte von der mykenischen bis zum Ausgang der klassischen Zeit, Stuttgart 2013 (2. erw. Auflage).
  • Alföldy, Géza: Römische Sozialgeschichte, Stuttgart 2011 (4. völlig überarb. Aufl.).
  • Pomeroy, Sarah B.: Goddesses, whores, wives and slaves. Women in classical antiquity, New York 1975.
    Studie, mit der die gender studies Einzug in die Altertumswissenschaften hielten. In deutscher Übersetzung unter dem Titel „Frauenleben im klassischen Altertum“ (Stuttgart 1985).
  • Schuller, Wolfgang: Frauen in der griechischen und römischen Geschichte, Konstanz 1995.
  • Hartmann, Elke: Frauen in der Antike. Weibliche Lebenswelten von Sappho bis Theodora, 2007.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • Rostovtzeff, Michael: Gesellschafts‐ und Wirtschaftsgeschichte der hellenistischen Welt [3 Bde.], Darmstadt 1955.
  • Rostovtzeff, Michael: Gesellschaft und Wirtschaft im römischen Kaiserreich [2 Bde.], Leipzig 1929.
  • Finley, Moses I.: Die antike Wirtschaft, München 1993 (3. durchges. u. erw. Aufl.).
  • Pekáry, Thomas: Die Wirtschaft der griechisch‐römischen Antike, Wiesbaden 1979 (2. Aufl.).
  • Kloft, Hans: Die Wirtschaft der griechisch‐ römischen Welt, Darmstadt 1992.
  • Fellmeth, Ulrich: Pecunia non olet. Die Wirtschaft der antiken Welt, Darmstadt 2008.
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension, zur GFA-Rezension und zur FeRA-Rezension.
  • Bresson, Alain: L’économie de la Grèce des cités (fin VIe-Ier siècle a. C.) [2 Bde.] (= Collection U), Paris 2007.
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension.
  • Frank, Tenney (Hg.): An economic survey of ancient Rome [6 Bde.], Baltimore 1933-1959.
  • Vittinghoff, Friedrich (Hg.): Europäische Wirtschafts‐ und Sozialgeschichte in der römischen Kaiserzeit (= Handbuch der europäischen Wirtschafts‐ und Sozialgeschichte. 1), Stuttgart 1990.
  • Garnsey, Peter/Saller, Richard: The Roman empire. Economy, society and culture, 2014 (2. erw. Aufl.).
  • Blanck, Horst: Einführung in das Privatleben der Griechen und Römer, Darmstadt 1996 (2. erw. Aufl.).

(7) Sonstiges:

  • Pfiffig, Ambros J.: Einführung in die Etruskologie. Probleme, Methoden, Ergebnisse, Darmstadt 1991 (4. Aufl.).
  • Muth, Robert: Einführung in die griechische und römische Religion, Darmstadt 1988 (2. Aufl.).
  • Rüpke, Jörg: Von Jupiter zu Christus. Religionsgeschichte in römischer Zeit, Darmstadt 2011.
  • Rüpke, Jörg: Pantheon (= Historische Bibliothek der Gerda Henkel-Stiftung), München 2016.
  • Frank, Karl S.: Lehrbuch der Geschichte der Alten Kirche, Paderborn 2002 (3. Aufl.).
  • Markschies, Christoph: Das antike Christentum. Frömmigkeit, Lebensformen, Institutionen, München 2012. (2. Aufl.)
    Hier kommen Sie zur H-Soz-u-Kult-Rezension und zur sehepunkte-Rezension.
  • LeBohec, Yann: Die römische Armee von Augustus zu Konstantin d. Gr., Stuttgart 1993.
  • LeBohec, Yann: Das römische Heer in der späten Kaiserzeit, Stuttgart 2010.
  • Fischer, Thomas (Hg.): Die Armee der Caesaren. Archäologie und Geschichte, Regensburg 2012.
  • Schneider, Helmuth: Einführung in die antike Technikgeschichte, Darmstadt 1992.
  • Thommen, Lukas: Umweltgeschichte der Antike (= Beck’sche Reihe), München 2009.
    Hier kommen Sie zur sehepunkte-Rezension.
  • Marek, Christian: Geschichte Kleinasiens in der Antike (= Historische Bibliothek der Gerda Henkel-Stiftung), München 2010 (2. Aufl.).
    Hier kommen Sie zur BMCR-Rezension und zur H-Soz-u-Kult-Rezension.

Immer noch lesenswert, ja teilweise unersetzt, sind einige Klassiker. Diese älteren Darstellungen sind vor allem deshalb nicht zu verachten, weil sie im Regelfall noch direkt aus den Quellen gearbeitet wurden:

In Fachkreisen weithin verpönt ist die Benutzung des Ploetz, obwohl die neuesten Auflagen von renommierten Gelehrten betreut wurden. Um sich ein stabiles Grundgerüst an faktographischem Wissen anzueignen oder dieses zu rekapitulieren, leistet das Werk jedoch durchaus gute Dienste:

  1. Der große Ploetz. Die Chronik zur Weltgeschichte, Göttingen 2010.
    Früher bekannt unter dem Titel „Der kleine Ploetz“ bzw. „Kompakt-Ploetz“. Bietet ein gutes ereignisgeschichtliches Grundgerüst.

  2. Der große Ploetz. Die Enzyklopädie der Weltgeschichte, Göttingen 2008 (35. völlig überarb. Aufl.).
    Eher geeignet zum Nachschlagen. Sehr nützlich sind die Schemazeichnungen zur Verfassungsgeschichte. Die neuesten Überarbeitungen bringen ein farbiges Layout und zahlreiche Karten mit.

Empfohlene Zitierweise
Andreas Hartmann, Tutorium Augustanum: Überblicksdarstellungen - Reihen - Handbücher, in: historicum-estudies.net,
URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/tutorial-alte-geschichte/sekundaerliteratur/einstiegsliteratur/reihen-und-handbuecher/?L=0 (Datum des letzten Besuchs).

Erstellt: 24.04.2014

Zuletzt geändert: 22.05.2015