Arbeiten mit Quellen

Definition 

"Quellen nennen wir alle Texte, Gegenstände und Tatsachen, aus denen Erkenntnis der Vergangenheit gewonnen werden kann." (Paul Kirn) 

"Als historische Quellen bezeichnen wir im weitesten Sinn alle Zeugnisse (Überlieferungen), die über geschichtliche (= vergangene) Abläufe, Zustände, Denk- und Verhaltensweisen informieren, d.h. letztlich über alles, was sich in der Vergangenheit ereignet hat, diese kennzeichnet, von Menschen gedacht, geschrieben oder geformt wurde." (Hans-Werner Goetz) 

Quelle kann also sehr vieles sein. Ob für den Historiker / die Historikerin etwas zur Quelle wird, hängt allein von der Fragestellung ab, davon, ob ein Text, Gegenstand oder Sachverhalt Antworten auf bestimmte Fragen geben kann.

Empfohlene Zitierweise
Sabine Büttner, Tutorium Arbeiten mit Quellen: Definition, in: historicum-estudies.net,
URL: http://www.historicum-estudies.net/etutorials/tutorium-quellenarbeit/definition/?L=0 (Datum des letzten Besuchs).

Erstellt: 24.04.2014

Zuletzt geändert: 22.05.2015